VERY important message
quäldich-Reisen: Sicher reisen trotz Corona

Hungerburg (864 m) Hoch-Innsbruck, Höttinger Höll

Die Hungerburg - das Ziel, von der Stadt aus schon zu sehen
Von velles – Die Hungerburg - das Ziel, von der Stadt aus schon zu sehen
Eingang zur Altstadt bei der Ottoburg, hier bei der Innbrücke geht es los
Von velles – Eingang zur Altstadt bei der Ottoburg, hier bei der Innbrücke geht es los
Auf der anderen Innseite beginnt der Anstieg mit der Höttinger Gasse - schmale Durchfahrt
Von velles – Auf der anderen Innseite beginnt der Anstieg mit der Höttinger Gasse - schmale Durchfahrt
Pfarrkirche Hötting
Von velles – Pfarrkirche Hötting
links geht es hoch zur Hungerburg, rechts die Riedgasse (muss man hinunter, wenn man zum Inn zurück will - die Höttinger Gasse ist Einbahn)
Von velles – links geht es hoch zur Hungerburg, rechts die Riedgasse (muss man hinunter, wenn man zum Inn zurück will - die Höttinger Gasse ist Einbahn)
DSC00632.
Von velles – DSC00632.
unterer Teil der Höhenstraße
Von velles – unterer Teil der Höhenstraße
ein erster Blick auf die Stadt
Von velles – ein erster Blick auf die Stadt
ehemaliger Höttinger Steinbruch
Von velles – ehemaliger Höttinger Steinbruch
DSC00636.
Von velles – DSC00636.
ein Stück verläuft die Straße durch Wald
Von velles – ein Stück verläuft die Straße durch Wald
gleich oben
Von velles – gleich oben
Bergstation der Hungerburgbahn (geplant von Zaha Hadid)
Von velles – Bergstation der Hungerburgbahn (geplant von Zaha Hadid)
Ausblick auf die Stadt und gegen Süden
Von velles – Ausblick auf die Stadt und gegen Süden
Panoramablick
Von velles – Panoramablick
Nordkette
Von velles – Nordkette
Theresienkirche
Von velles – Theresienkirche
Max Weiler Fresko
Von velles – Max Weiler Fresko
Max Weiler Fresko
Von velles – Max Weiler Fresko
Max Weiler Fresko
Von velles – Max Weiler Fresko
Max Weiler Fresko
Von velles – Max Weiler Fresko
Max Weiler Fresko
Von velles – Max Weiler Fresko
Richtung Gramartboden
Von velles – Richtung Gramartboden
Beginn der Abfahrt durch die Höttinger Höll (rechts)
Von velles – Beginn der Abfahrt durch die Höttinger Höll (rechts)
über die Kirschentalgasse (Einfahrt links bei der Baustelle) kann man auch zum Startpunkt zurück gelangen.
Von velles – über die Kirschentalgasse (Einfahrt links bei der Baustelle) kann man auch zum Startpunkt zurück gelangen.
Anstieg in der Höttinger Dorfgasse (Höttinger Höll)
Von velles – Anstieg in der Höttinger Dorfgasse (Höttinger Höll)
es geht noch steiler (Höttinger Höll)
Von velles – es geht noch steiler (Höttinger Höll)
steilstes Stück kurz vor dem Gramartboden (Höttinger Höll)
Von velles – steilstes Stück kurz vor dem Gramartboden (Höttinger Höll)