VERY important message

Ufem Tritt (1312 m)

Passhöhe mit Alphütte

Auffahrten

Von alltagsfahrer – Unser Ausgangpunkt ist die Passhöhe der Chälen auf 1022 Metern Höhe. Ein Pluspunkt ist sicher auch das Fahrverbot für Motorfahrzeuge. Auf den ersten 300 Metern ist noch vereinzelt mit Verkehr zu rechnen. Ab der kleinen Feriensiedlung Josefsdörfli sind so wenige unterwegs, dass man sich schon verlassen vorkommt. Außer einigen wenigen Wanderern und ein paar Paraglidern ist man alleine. Mit viel Glück trifft man noch einen Mountainbiker an.
Die ersten 500 Meter befinden sich im Wald. Dieser ist allerdings niedrig und offen. Auf einen Schattenspender müssen wir noch verzichten. Bis jetzt war die Steigung mit etwa 9 % noch eher moderat. An der Kreuzung nach der Lichtung biegen wir links ab. Es geht weiter im richtigen Wald bei einer knackigen Steigung um die 13 %. Der Wald ist ein echter Schattenspender. Nach insgesammt 1,9 Kilometern könnte man links abbiegen, sofern man von der schotterliebenden Fraktion ist. Der Weg führt alledings ins Grosser Runs.
Wir bleiben auf der asphaltierten Straße. Nach etwa 2,4 Kilometern endet der Wald, vorbei am einzigen Brunnen. 300 Meter weiter sind wir am Ziel. Die Passhöhe belohnt uns mit einem weiteren Brunnen und einem Panorama. Um noch mehr zu sehen, muss man sich hinter den Stall begeben oder man macht ein paar Höhenmeter zu Fuß in Richtung Amselspitz am gegenüberliegenden Hang.

13 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:13:52 | 26.06.2020
SDP92
Mittlere Zeit
00:14:30 | 01.05.2021
Flachlandtiroler
Dolce Vita
00:14:55 | 31.07.2021
stadtzürcher
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe