VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Nauderer Pässewoche 667,6 km / 15886 Hm

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Gratulation

  • TicinoBergler46, 09.03.2009, 19:35 Uhr 12.03.2009, 19:05 Uhr
    Jan,
    Gratulation zu den schönen Bildern von Stilfserjoch und Kaunertal. Echte Bergvelo-Romantik.
    Gratulation auch nochmals zur "Promi", wenn Dich mein erster Ansatz nicht erreicht haben sollte.
    Gruß Klaus
  • Jan, 10.03.2009, 09:33 Uhr 12.03.2009, 19:05 Uhr
    Danke für die Glückwünsche, nein, der erste Ansatz hat mich leider nicht erreicht.

    Schönen Gruß, Jan
  • TicinoBergler46, 10.03.2009, 18:26 Uhr 12.03.2009, 19:05 Uhr auf Jan

    Ich bin zufällig auch Mathematiker. Herzlich Willkommen im Club. Davon gibt es noch mehr bei QD. Nicht alle Mathematiker bleiben auf dem Boden oder zumindest in den Pedalen. Siehe unten:


    Norbert Wiener,der berühmte Mathematiker und Vater der Kybernetik war Professor an der renommierten MIT in Boston. Er war allerdings auch berühmt für seine Vergesslichkeit. Dazu 2 Geschichten:

    1. Norbert Wiener zog nur einmal um während seiner mehr als 30 Jahre in Boston. Seine Frau wusste, er würde es am Umzugstag vergessen und steckte ihm den Schlüssel der neuen Wohnung in die Tasche. Abends geht Norbert Wiener zur alten Wohnung, probiert vergeblich den Schlüssel und fragt verzweifelt 2 Kinder, die auf der Straße spielen. "Könnt Ihr mir sagen, wo Professor Wiener wohnt?" Darauf die Kinder: "Komm, Papa, wir gehen mit Dir heim".

    2. Norbert Wiener sitzt in der Universitätsbibliothek als eine junge, hübsche Dame strahlend auf ihn zu kommt. "Wie geht es Ihnen, Professor Wiener?" Wiener schaut verwirrt auf. darauf die junge Dame: "Kennen Sie mich nicht mehr, Herr Professor? Ich war doch in Ihrer Vorlesung und am Ende des Semesters haben Sie mich gefragt, ob ich Ihre Frau werden wolle". Plötzlich blitzt Interesse in Wiener's Augen auf und er fragt. "Und haben Sie angenommen?"

    Bleib uns trotzdem weiter erhalten als QD-Chef!

    Gruß Klaus

  • marcellosendos, 10.03.2009, 21:01 Uhr 12.03.2009, 19:05 Uhr auf TicinoBergler46
    Hi Klaus

    Ui, hier wird es langsam ziemlich eng mit den Mathematikern. ;-)

    Schöne Anekdoten zu Wiener, allerdings hat er natürlich niemals seine Kinder vergessen, es gibt noch diese:

    Norbert Wiener wurde einmal auf dem Campus der Universität von einem Studenten angesprochen, der eine mathematische Frage hatte. Wiener blieb stehen und erörterte mit dem Studenten das Problem. Als sie fertig waren, fragte er: Bin ich aus dieser Richtung oder aus der entgegengesetzten Richtung gekommen, als sie mich ansprachen? der Student nannte ihm die Richtung, aus der er gekommen war.
    Aha, sagte Wiener, dann habe ich noch nicht gegessen, und setzte seinen Weg in Richtung der Mensa fort.

    Von Hilbert existiert auch eine amüsante Geschichte.

    Hilbert hatte abends Gäste im Haus. Als die Abendgesellschaft bagann, kam Hilbert die Treppe herunter, jedoch ohne Krawatte. Seine Frau bemerkte es gerade noch rechtzeitig und schickte ihn sofort wieder ein Stockwerk höher, um sich einen Schlips umzubinden. Sie wartete, die Gäste warteten, doch wer nicht kam, war David Hilbert.
    Nach einer Dreivirtelstunde ging sie schliesslich ins Obergeschoss und sah ins Schlafzimmer. Da lag Hilbert seelenruhig im Bett und schlief.
    Was war geschehen?
    Hilbert war die Treppe hinaufgestiegen, ins Schlafzimmer gegeangen, und hatte begonnen, sich die Jacke auszuziehen. Ganz in Gedanken hatte er sich dann immer weiter ausgezogen, Pyjama angezogen, und war, nichts natürlicher als das, ins Bett gegangen. Gäste und Abendgesellschaft hatte er vollkommen vergessen.

    Zum Schluss noch was profanes und auf Englisch.

    i and pi got into an argument. i advises pi: be rational! pi returns: get real!

    Bye

    Marcel

  • TicinoBergler46, 10.03.2009, 22:17 Uhr 12.03.2009, 19:05 Uhr auf marcellosendos
    Hallo Marcel,
    schöner i&p Streit!
    Gruß Klaus
  • Jan, 11.03.2009, 07:15 Uhr 12.03.2009, 19:05 Uhr auf TicinoBergler46
    Hallo Klaus,
    ja, sehr lustig! Mathematiker gibt es in der Tat einige Torsten, marcellosendos, DragAttack, Roli (yet to come), du und ich, um nur die bekanntesten zu nennen.

    Ja, promoviert habe ich jetzt aber in Informatik und werde ein Dr.-Ing. quaeldich bleibe ich natürlich erhalten, irgendwer muss ja hier die Peitsche schwingen und die Freiwilligen unterjochen ;)...

    Schönen Gruß, Jan
  • TicinoBergler46, 11.03.2009, 07:36 Uhr 12.03.2009, 19:05 Uhr auf Jan
    Hallo Jan,
    Tortenbäcker ist auch einer.
    Auch wenn ich weitaus der älteste "aktive" qd-ler bin, so macht es doch großen Spaß mit Euch. Dafür Dir besonders herzlichen Dank.
    Bin auf dem Weg ins Tessin. 15-20 Grad aktuell. Die möglichen QD Neutouren sind weil zu hoch oder nicht Schnee geräumt, nicht erreichbar.
    Gruß Klaus
  • Roli, 11.03.2009, 14:31 Uhr 12.03.2009, 19:05 Uhr auf Jan
    Hi Chef,

    ich arbeite dran... nichts wie weg vom PC und zu den Skripten... ;-)

    Liebe Grüße, Roli
  • AP, 11.03.2009, 17:59 Uhr 12.03.2009, 19:05 Uhr auf TicinoBergler46
    An was ist denn so gedacht??

    Gruß

    Axel
  • marcellosendos, 11.03.2009, 19:12 Uhr 12.03.2009, 19:05 Uhr auf Jan
    Ach übrigens (das beste zuletzt): Auch von meiner Seite Gratulation zur Promotion, Jan. Das müssen wir in zwei Wochen dann einmal gebührend begiesen.

    Bye

    Marcel
  • Jan, 11.03.2009, 20:22 Uhr 12.03.2009, 19:05 Uhr auf marcellosendos
    Danke und ja, sehr gerne!

    Schönen Gruß, JAn
  • TicinoBergler46, 11.03.2009, 21:28 Uhr 12.03.2009, 19:05 Uhr auf AP
    Hallo Axel,
    vom Flieger nach Lugano habe ich Schneelage gesehen. An Südhängen Schneegrenze gestiegen, ab 800 m aber noch viel Schnee. Superwetter, 16 Grad mittags, nachts aber nahe 0. Kräftiger Nordföhn. In der Höhe heftig und kalt.
    Daher Plan für morgen: Alpe di Neggia von Süden, aber incl. Pso Forcora von beiden Seiten (ca. 2000 Hm, war im Februar noch nicht möglich). AdN von Norden muss für Abfahrt noch wärmer werden. Bedretto geht vielleicht auch schon. Monte Bar noch tief verschneit.
    Mögliche Neutouren im Leventinatal oder auf der SO-Seite des Mesoccotals sind in diesem Jahr erst im April, viele auch erst im Mai machbar.
    Gruß Klaus
  • Kletterkönig120, 12.03.2009, 19:05 Uhr auf marcellosendos
    Ich fürchte, Jan wird gar keine Zeit zum radfahren bekommen, wenn er mit jedem anstoßen muss ... ;-)
Einloggen, um zu kommentieren