VERY important message

Bühlberg (419 m)

Der Eingang der majestätischen Burg Hoheneck

Auffahrten

Von tobsi – Ab dem Abzweig im Örtchen Ipsheim geht es zunächst noch für ca. 2 km flach dahin. In diesem Abschnitt hat der Radler die Burg, also das Ziel, und die darunter liegenden Weinberge ständig im Blick. Erst mit Vorbeifahrt an einem kleinen Feldweg, spätestens aber mit Passieren des Steigungs-Hinweisschilds ist man im Anstieg. Zunächst für einige hundert Meter gerade den Berg hinauf steigert sich der Prozentwert auf erträgliche 7–8 %, wobei nach der Durchfahrt der besagten Kurve noch ein Prozentpunkt hinzu kommt. In diesem Abschnitt fährt man entlang des Hangs durch eine Art Allee, die aus Buschwerk gebildet wird. Dennoch hat man ab und an noch einen Blick auf die Burg. So schlängelt sich die Straße am Hang entlang zum Endpunkt. Im oberen Teil nimmt die Vegetation ab und gibt den Blick frei auf das kleine Dörfchen Bühlberg. In diesem Abschnitt nimmt die Steigung stetig ab und verflacht sogar. Am Abzweig zur Burg ist der schön angelegte Anstieg zu Ende. Nach rechts kann man zur Burg vorfahren. Allerdings verbietet ein Hinweisschild das Betreten.
62 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:04:09 | 31.08.2009
bremse
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen