VERY important message

Burg Feuerstein (518 m)

CIMG8813.

Auffahrten

Von Frankenpedaleur – Der Ausgangsort Ebermannstadt liegt auf ca. 291 m Höhe. Über den Anstieg von 3,6 km Länge überwindet man 227 Hm und erreicht den Gipfel auf 518 m Höhe. Die maximale Steigung beträgt ca. 12–13 %. Diese Maximalsteigung begegnet uns auch gleich zu Beginn, wenn wir von der B470 in die Feuersteinstraße einbiegen. Nach 200 m geht es mit 10 % bereits ordentlich zur Sache. Nach weiteren 400 m erreicht man die steilste Stelle.
Danach vollzieht die Straße einen Rechtsknick, und man kann sich kurz bei einer sanfteren Steigung zwischen 2 und 3 % auf 300 m Länge erholen, ehe es in den Hauptteil übergeht. Der beginnt nach insgesamt einem Kilometer und führt uns durch teilweise bewaldetes Gebiet. Zu Beginn liegt die Steigung bei 10 %, die sich später auf Werte zwischen 6 und 9 % abschwächt. Der Hauptteil der Auffahrt wird von drei schönen aufeinander folgenden Serpentinen geprägt. Sie lassen leichte Alpengefühle aufkommen.
Nach der letzten Kurve geht es ein langes Stück geradeaus mit moderaten 7 bis 8 % Steigung. Hier kann man noch einmal einen Blick links hinunter nach Ebermannstadt werfen. Am Ende dieser geraden Strecke flacht es nach einer Linkskurve etwas ab, und man nimmt Anlauf zum letzten Stück hinauf. Nach zwei Rechtskurven erreicht man das 400 m lange Schlussstück, ehe man die Abzweigung nach rechts in die Zufahrt zur Burg erreicht hat.
Fährt man stattdessen geradeaus, erreicht man nach einer kleinen Abfahrt einen Gegenanstieg, der zunächst zum Flugplatz auf der Mirsberger Höhe führt, bevor die Straße auf der anderen Seite hinunter nach Drosendorf führt. Auf dieser Abfahrt bitte Acht geben: schlechter Straßenbelag und teilweise enge Kurven können einen Radler schnell ausbremsen!

28 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:11:30 | 19.05.2018
Runman2000
Mittlere Zeit
00:13:56 | 16.07.2018
HoJay
Dolce Vita
00:16:17 | 31.10.2016
Beinling Bavaria
Von Frankenpedaleur – Vom Ausgangsort Drosendorf am Eggerbach überwindet man auf einer Strecke von 6 km eine Höhendifferenz von etwa 210 m. Im Ort (308 m) geht es über die hiesige Feuersteinstraße zunächst mit einer sanften Steigung von 5–7 % geradlinig Richtung Ortsende.
Erst mit Erreichen des Waldes wird die Straße abwechslungsreicher und ist geprägt von einigen Kurven, die das Bergauffahren interessanter machen. Der Wald spendet im Sommer Kühlung. Die Auffahrt ist ziemlich angenehm zu bewältigen. Die Steigungen bewegen sich meist im Bereich zwischen 6 und 7 %, an einigen kurzen Passagen auch maximal 10 %.
Nach 3,5 km erreicht man den höchsten Punkt, die Mirsberger Höhe (514 m), und verlässt das Waldstück. Rechter Hand erblickt man den Flugplatz. Es folgen eine kurze Abfahrt und zwei kurze Gegenanstiege, ehe man links die Abzweigung zur Burg Feuerstein erreicht, die man im letzten Gegenanstieg schon aus der Ferne sieht.
Die anschließende Abfahrt führt nach Ebermannstadt hinunter.

23 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von Frankenpedaleur – Eine weitere Variante beginnt südlich in Rüssenbach über Niedermirsberg zur Burg Feuerstein. In Rüssenbach startet man auf der Ortdurchgangsstraße, der Rüssenbacher Straße Ecke Tiefer Graben. Nachdem man den Ort schnell durchfahren hat, begibt man sich nach Niedermirsberg, vor dessen Ortsanfang die Straße schon mal kurz ansteigt. Vorher hat man einen schönen Blick links hinüber nach Neuses.
Am Ortsende von Niedermirsbach wird es dann idyllisch und zugleich steiler. Sieht man linkerhand noch schöne grüne Hänge, führt einen die Straße zugleich in ein bewaldetes Teilstück, welches das schwierigste des Anstieges sein wird. 9 bis 10 % hat man hier dann schon wegzudrücken, während sich die Straße durch das Wäldchen schlängelt.
Am Ende dieser Steigung trifft man auf die T-Kreuzung, die einen rechts herum zur Burg Feuerstein führt. Man befindet sich hier wieder auf dem Plateau des Flugplatzes und kann die restlichen Meter zur Burg gemächlich hochpedalieren.

8 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen