VERY important message

Col de l'Êcre (1120 m)

Von Gourdon im Hintergrund zum Col de l'Êcre
Rennradreisen von quaeldich.de

Rennradreise zum Êcre

Genieße mit quäldich.de einen fantastischen Rennrad-Urlaub am Êcre.

Monumente der Südalpen vom 22.08. bis 29.08.2020

Auffahrten

Von ritchie – Vorab eine schöne Anfahrtsvariante ab Cagnes-sur-Mer an der Côte d’Azur. Wir starten an der Abzweigung der D6, Avenue de Grasse, von der Avenue de la Gare, die nach 1,5 Kilometern Avenue de la Colle heißt. In La Colle sur Loup sind wir nach fünf Kilometern schon 90 Meter hoch und verlassen die Vororte. Ein kurzes Gefälle bringt uns hinunter zu einer Abzweigung, wo wir uns weiter rechts hinein und hinauf in die Gorges de Loup halten.
Nach 24 Kilometern und 480 Höhenmetern verlässt die Strecke die D6 und wendet sich scharf links nun oberhalb der Gorges als D3 nach Süden (Kehrengruppe bei Kilometer 27). Hier beginnt nun der eigentliche Anstieg
Die Steigung bleibt weiterhin im dreiprozentigen Bereich mit gelegentlichen Maxima von 6 %. Nach insgesamt 31 Kilometern ab der Küste und 6,7 Kilometern ab dem Abzweig von der D6 ist das auf 740 Metern liegende Gourdon erreicht. Hier ist unbedingt ein Zwischenstopp einzulegen, allein schon wegen der umfassenden Aussicht nach Süden, auf die geleistete Arbeit und das Meer.
Nach kurzer Brotzeitpause wird der letzte Teil in Angriff genommen. An der Auberge de Gourdon, an der D3 außerhalb des befestigten Örtchens, biegt man rechts ab und die D12 führt abwechslungs- und aussichtsreich in 6,5 Kilometern zum 1120 Meter hohen Col de l’Êcre.

12 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:53:07 | 07.08.2017
jamesbond
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:59:03 | 02.09.2016
stefano
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen