VERY important message

Farst (1506 m) Weiler Farst

Farst Straße von Umhausen am Start. Pass im Hintergrund.

Auffahrten

Von gefm0133 – Die Fahrt nach Farst beginnt mitten in Umhausen im Ötztal vor der Tourismus-Information bzw. Ortskirche. Von da aus fährt man in Richtung Norden auf der Dorfstraße. Kurz vor dem Kurzentrum biegt man in die Östen/Farststraße nach links ab. Es geht auf einer schmalen asphaltierten Straße durch Wiesen und Felder. Der Weg ist hier teilweise schon leicht ansteigend, aber natürlich noch nichts gegen das, was uns noch bevorsteht.
Ab dem Rennebach wird es dann langsam ungemütlich. Nicht nur wegen der Steigung, sondern auch wegen der stechwütigen Bremsen (Bremen im österreichischen Volksmund), die man nur ab 25 km/h abhängen kann. Leider ist dies bei einem derartigen Anstieg von ca. 16 Prozent kaum mit dem Fahrrad möglich. Nun windet sich die schmale verkehrsarme Straße langsam Kehre um Kehre die Felswand nach oben.
Knapp nach der Hälfe des Passes hört der Asphalt auf und es geht auf Schotter weiter. Anhalten zum Verschnaufen empfiehlt sich jetzt nur noch an den Kehren, da es sonst fast unmöglich ist, wieder aufzusteigen. Auf der einen Seite ragt die Felswand empor, auf der anderen Seite lauert der Abgrund. Nach ungefähr zehn Kehren und vielen Schweißtropfen kommt man in dem kleinen Dort Farst auf 1480 m Höhe an. Zur Belohnung gibt es einen wunderbaren Ausblick ins Ötztal und auf Umhausen. Zurück geht es über den gleichen Weg.

0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen