VERY important message
Die Login-Probleme sind behoben. Alles läuft wieder einwandfrei. Danke für die Geduld!

Mount Tamalpais (712 m) Mount Tam

Blick von Mill Valley auf den Ostgipfel von Mt. Tam

Auffahrten

Von nrohr – Die Strecke aus Richtung Mill Valley ist wahrscheinlich die am häufigsten genutzte Auffahrt zum Mount Tam. Die Radler kommen aus Richtung San Francisco über die Golden Gate Bridge entlang der Bay durch Sausalito nach Mill Valley und nehmen die Hauptstraße (Molino Avenue) hoch zum Mount Tam. Anstelle der eher unangenehm zu fahrenden Molino Avenue wird lieber der Umweg über das „Stadtzentrum“ empfohlen. Von dort aus fährt man kurz auf der Throckmorton Avenue, bevor man in die Ethel Ct einbiegt und anschließend die Ethel Avenue und Mirabel Avenue nimmt. Obwohl diese Strecke etwas länger ist, lohnt sich der Umweg dank der malerischen Redwood-Bäume auf jeden Fall. An der Kreuzung von Mirabel Avenue und Molino Avenue biegen wir rechts auf die Edgewood Avenue ab und folgen nun der Hauptstraße zum Mount Tamalpais. Glücklicherweise ist der Verkehr in diesem Teil des Marin County relativ ruhig.
Nach insgesamt 4 km erreichen wir den Panoramic Highway. Ab jetzt werden wir bis hinauf zur Bergspitze hinter fast jeder Kurve mit neuen Aussichten auf die Bay, San Francisco oder den Pazifik belohnt. Besonders die Wolkenspiele rund um die Muir Woods und die Golden Gate Bridge sind sehenswert. Nach etwa 7 km auf dem Panoramic Highway erreichen wir den Eingang zum Mount Tam State Park. Wer sich die restlichen 350 Hm sparen will, kann hier – statt rechts abzubiegen – geradeaus nach Stinson Beach abfahren (Südwestanfahrt) und Richtung Norden nach Point Reyes radeln.
Für alle Kletterfans geht es weiter bergauf. Nach 2,3 km erreichen wir den Ridgecrest Boulevard (nördliche Anfahrten). Von hier aus geht es rechts weiter auf dem East Ridgecrest Boulevard – leider eine 4,5 km lange Sackgasse zum Ostgipfel! Den höchsten Punkt der Straßenführung mit 760 m erreichen wir aber bereits nach 2,5 km in der Nähe der Sternwarte. Von hier folgen nur noch zwei kleine Abfahrten und Gegenanstiege, bis wir den auf 712 m gelegenen Parkplatz des Ostgipfels erreichen. Zeit für ein paar Fotos von Bay und San Francisco!
Für die Abfahrt noch einmal die ausdrückliche Warnung: Langsam fahren, auch wenn die Straße auf den ersten Blick ordentlich aussieht. Der Schein trügt, und die tückischen Bodenwellen haben schon manchen Radfahrer aus dem Sattel gehoben!

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von nrohr – Die Bolinas Fairfax Road verbindet Fairfax im Osten mit dem an der pazifischen Küste gelegenen Bolinas im Westen. Die hier beschriebene Westanbindung ist die am wenigsten von Autos befahrene Route. Man erreicht sie am besten über den Pacific Coastal Highway (Shoreline Highway 1) aus Richtung Süden von Stinson Beach. Direkt am nördlichen Ende der Bolinas Lagune biegen wir rechts ab. Ein lästiges Rindergitter schüttelt uns für den Aufstieg wach.
Für die ersten 2,5 Kilometer Aufstieg werden wir auf der kurvigen Straße mit reizvollen Blicken auf Stinson Beach und die Bolinas Lagune belohnt, danach tauchen wir in den Wald ein. Nach insgesamt ungefähr 7 km erreichen wir den Scheitelpunkt der Bolinas Fairfax Road. Zur Erinnerung: die Abfahrt in Richtung Fairfax ist aufgrund der schlechten Straßenqualität mit absoluter Vorsicht zu geniessen. Stattdessen sind wir auf Höheres aus und biegen hier rechts auf den Ridgecrest Boulevard ab.
Dieser zieht sich entlang des Mount Tam-Westkamms und bietet wunderschöne Aussichten nach Osten auf die Bay und nach Westen auf den Pazifik und Stinson Beach – und ausserdem einige Rampen, die den bisherigen Anstieg in den Schatten stellen.
Nach ungefähr 6 km erreichen wir die Kreuzung zum East Ridgecrest Boulevard. Hier geht es weiter wie bereits im Anstieg von Mill Valley beschrieben.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von nrohr – Wie kommt man bei einem 760 m hohen Berg auf einen Anstieg von über 1000 Höhenmetern? Indem man ihn aus Richtung Fairfax hinaufradelt. Vom Ortszentrum Fairfax nimmt man die Bolinas Fairfax Road. Nach wenigen hundert Metern beginnt der Aufstieg, der in diesem Teil der Strecke gleichmässig moderat mit durchschnittlich 5 % auf einer kurvigen und schattigen Straße verläuft. Nach einer Weile lichtet sich der Wald etwas, und wir passieren den Meadow Golf Club. Nach ungefähr 6 km haben wir mit etwas mehr als 300 Höhenmetern den ersten Teil des Anstieges geschafft. Es lohnt sich, von hier einen Blick zurück nach Osten in Richtung Bay und Golfplatz zu werfen, bevor die Abfahrt zum Alpine Staudamm beginnt. Dieser zweite Teil der Strecke führt uns auf leicht hügeliger und erholsamer Fahrt rund um den Alpine Lake über die Staumauer.
Direkt hinter der Staumauer geht es dann relativ steil über 3,5 km durch den Wald hoch zum Scheitelpunkt der Bolinas Fairfax Road. Hier biegen wir links auf den Ridgecrest Boulevard mit seinen beliebten Rampen und Aussichten ab. (Weitere Beschreibung siehe Anstieg von Bolinas Laguna via Bolinas Fairfax Road).
Zusammenfassend lässt sich sagen: ein schöner und aufgrund seiner Länge sicherlich anstrengender und lohnender Aufstieg.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von nrohr – Von den vier Mount Tam-Routen ist der Anstieg von Stinson Beach der gleichmäßigste – ein Anstieg von durchschnittlich 7,5 % ohne große Erholungsmöglichkeiten unterteilt sich in 6 km auf dem stärker befahrenen Panoramic Highway bis zum Eingang zum Mount Tamalpais State Park und rund 7 km im Park hinauf zum Ostgipfel.
Wir starten unseren Anstieg im Ortszentrum von Stinson Beach und radeln auf dem Highway 1 in südlicher Richtung. Bereits in der Siedlung müssen wir die ersten Höhenmeter überwinden. Direkt am Ortsausgang nehmen wir dann links die Abzweigung auf den Panoramic Highway Richtung Mill Valley. Auf der sich windenden Straße befinden wir uns während der ersten 220 Höhenmeter noch unterhalb der Waldgrenze und können so die Aussicht auf den Pazifik sowie den Strand von Stinson Beach inklusive der Bolinas-Lagune geniessen.
Gerade bei sommerlich-heißen Temparaturen dürfte sich das Bedauern über die folgenden 3 Kilometer Wald aber eher in Grenzen halten und die Freude über kühlenden Schatten und frische Luft überwiegen. Nach insgesamt 6 km erreichen wir den Scheitelpunkt des Panoramic Highway. Wir biegen links auf die Mountain Theatre Road. (Weitere Wegbeschreibung siehe Mill Valley-Anfahrt).
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Tourenauswahl

Kommentare ansehen