VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Oberpurbach (494 m) Flugplatz Kulmbach

.

Auffahrten

Von tobsi – Dieser Anstieg führt aus dem Tal des Weißen Mains das Purbachtal echt fränkisch steil bergauf. Dabei kann der Anstieg viergeteilt werden. Zunächst kerzengerade zieht die Straße am Purbach entlang vorbei an recht steilen Abhängen das Tal hinauf. Die Steigung beträgt deutlich über 10 %, in der Spitze sind es 14 %. Auch wenn man hier mehr mit dem Quetschen zu tun hat, sorgt das durchfahrene Tal für Landschaftsidylle pur.
Mit Erreichen des Ortes Oberpurbach, wo man aus dem durchfahrenen Waldstück herausfährt, verflacht die Straße fast vollkommen, die zudem in einer Art Omega-Kurve um den Ort führt. Mit dem erneuten Einfahren in ein Waldstück neigt sich die Straße wieder stärker nach oben. Dieses Steilstück mit über 10 % hält genau so lange an, wie uns der Wald begleitet, bevor es danach auf dem Plateau nur noch flach bis zum höchsten Punkt geht, der unterhalb der Abzweigung zum Flugplatz liegt.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von Velocipedicus – In Kauernburg (nicht zu verwechseln mit Kauerndorf am Weißen Main weiter flussaufwärts gelegen) geht es von Kulmbach kommend von der Hofer Straße links in den Ort. Wenige Meter später biegen wir in Richtung Eggenreuth/Dörnhof links ab, unmittelbar darauf geht es an einem weißen Haus nun rechts vorbei weiter. Im Folgenden ist der Weg teilweise äußerst schmal, für Begegnungsverkehr gegebenenfalls heikel.
Nach 300 Metern folgt der schönste Abschnitt, den hübsche, enge Links- und Rechtskehren eröffnen und der in einen 12 % steilen Waldabschnitt bei fast keinem Verkehr übergeht. Im weiteren Verlauf gesellen sich Wiesenabschnitte dazu, den Talrückblick wissen wir dabei zu würdigen.
Vor Eggenreuth vereinfacht sich das Gelände und wir rollen locker durch den kleinen, putzigen Ort (Km 1,6). An seinem Ende nimmt die Straße einen prägnanten Richtungswechsel nach links. Auf dieser freien Hochfläche rollen wir zum Wald hin und biegen auf die Auffahrt von Unterpurbach ein (Km 2,7). Der Rest bis zum höchsten Punkt noch vor der Abzweigung zum Flugplatz ist flugs genommen.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen