VERY important message

Venta del Chaleco (1295 m)

DSC01136.

Auffahrten

Von tobsi – Der Traum eines Anstiegs startet am wunderschönen Stausee von Beninar mit Blick auf den See und im Hintergrund die Hänge der Sierra Nevada. Mit diesem Blick begeben wir uns in den Anstieg und werden bald darauf noch mehr überwältigt von der Schönheit dieser Gegend. Denn der Anstieg führt auf den ersten fünf Kilometern zwar nur durch fünf Kehren, dafür aber durch viele Kurven. Soweit nichts besonderes. Die Besonderheit liegt in dem durchfahrenen Kiefernwald, den Blicken auf die zurückgelegten Meter und den See im Hintergrund sowie die steilen Hänge dahinter. Und dies alles in absoluter Einsamkeit.
Nach rund sechs Kilometern fährt man nach diesem Traumabschnitt über eine Kuppe und sofort ändert sich die Landschaft. Es wird karger, aber auf eine andere Weise schön. Flach geht es an Turón vorbei, von wo aus man auf längere Abschnitte der Straße blicken kann. Entlang von Mandelbaumfeldern und eher offener Landschaft schraubt man sich langsam nach oben, der Blick geht zurück nach Turón oder weiter nach oben.
Nach einer Kurve ignoriert man dann eine Straße nach links, die direkt ans Meer führen würde. Und dann entlang des Hangs kommt ein weiterer Aha-Effekt: Auf einmal erblickt man das Meer und die weiß funkelnden Plastikfelder der Gewächshäuser. Weiter bergan eine Kehre, danach wieder der Blick zum Meer und kurze Zeit später der Blick auf die andere Seite zurück ins Tal, zur Sierra Nevada. Mare e Monte würde der Italiener jetzt sagen, wir aber befinden uns im spanischen Niemandsland und genießen Anstieg und Aussicht.
Der Anstieg spielt jetzt ein wenig mit uns: Eine kurze Abfahrt wird abgelöst von einem kurzen Anstieg, was sich nochmals wiederholt, bevor wir auf den Schlussteil blicken. Mit fast 10 % kämpfen wir uns über eine lange Gerade, an deren Ende der höchste Punkt liegt. Wir fahren wieder kurz hinunter zum Kreuzungspunkt, wo dieser lange, vielleicht zähe Anstieg sein Ende findet. Dank der abwechslungsreichen Landschaft und Straßenführung sollte dieser aber sehr kurzweilig sein.


24 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
01:09:11 | 23.03.2018
Bolzer
Mittlere Zeit
01:30:33 | 25.01.2016
Zbig
Dolce Vita
01:56:52 | 24.03.2017
Josch
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen