VERY important message

Voskensstraat (70 m)

CIMG4605.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Kurz und knackig ist hier das Motto. Die Voskensstraat ist eine schöne Einstimmung auf die Muur. Los geht es an der Gaverstraat zwischen Bahnlinie und N 496. Während die gleich nebenan abzweigende Resteleustraat leicht zu übersehen ist, rollt man an der Voskensstraat nicht so einfach vorbei. Sie sticht halt einfach mehr ins Auge, vor allem wenn man aus nördlicher Richtung kommt und schön in die Straße mit ihrer steilen Rampe hineinsehen kann.
Hundert Meter bleiben zum Einrollen, dann geht es steil hinauf. Bis auf ein paar leichte Biegungen zieht sich das perfekte Asphaltband geradewegs den steilen Hang zwischen Häusern hindurch aufwärts. Die Maximalsteigung beträgt rund 15 %. Doch nach dreihundert steilen Metern lässt das Vergnügen bereits wieder nach. Die letzten zweihundert Meter gestalten sich wieder deutlich einfacher und nach sechshundert Metern steht man bereits an der Querstraße, die diese kurze helling beendet.
Unter uns huschen die Züge in einem Tunnel durch den Berg. Rechts geht es in Richtung Deux-Acren, über eine Pflasterabfahrt wieder hinunter Richtung Ausgangspunkt oder bald wieder links abbiegend nach Moerbeke. Links gelangt man zur N 496, der beste Abfahrtsweg, um wieder hinunter nach Geraardsbergen zu rollen und anschließend die Muur in Angriff zu nehmen.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen