VERY important message

Die Nutzerrollen in der quäldich-Redaktion


quäldich-Blog » Die Nutzerrollen in der quäldich-Redaktion
    Himmel.
    03.04.2024, Jan:

    Mit dem neuen Redaktionstool ergeben sich eine Reihe neuer globaler und regionaler Nutzerrollen, die in diesem Blogbeitrag erläutert werden. Vertrauenswürdige Autoren, Lokatoren, Lektoren, Redakteure und Regionspaten. Allein für die bessere Lesbarkeit verwenden wir hier die männlichen Rollenausdrücke.

    Kurzabriss des Redaktionsablaufs

    Jeder quäldich-Inhalt durchläuft von seiner Erstellung bis zur Freischaltung die folgenden Schritte:

    1. Entwurfsphase, in der der Autor seine textliche Arbeit abschließt.
    2. Validierungsphase, in der ein Regionspate oder ein Redakteur über die grundsätzliche Eignung bzw. Relevanz des Inhalts für das Pässelexikon entscheidet. Bei Hochpunkten obliegt dem Validator auch die Kontrolle der Passmarke, weil dafür Regionalkenntnis erforderlich ist.
    3. Redaktionsphase, in der zwei Aufgabenstränge parallel ablaufen:
      • Bei der Lokalisierung wird ein Pass im quäldich-Tourenplaner verortet bzw. eine Passauffahrt mit einem Höhenprofil aus dem quäldich-Tourenplaner versehen
      • Inhaltliche Redaktion Parallel zur Lokalisierung kann der Beitrag inhaltlich überarbeitet werden.
        Die inhaltliche Redaktion übernimmt ein Regionspate (ein regionaler Spezialist) oder ein Redakteur.
      • Sprachliche Redaktion: Parallel zur Lokalisierung, aber erst nach Abschluss der inhaltlichen Redaktion, muss der Beitrag noch sprachlich überarbeitet werden.
        Die sprachliche Redaktion übernimmt ein sprachlich versierter quäldich-Nutzer mit spezieller Nutzerrolle Lektor oder ein Redakteur.
    4. Freischaltung: Abschließend entscheidet ein Redakteur, ob der Beitrag auf der quäldich-Hauptseite gefeaturet werden soll. Mit dieser Entscheidung wird der Beitrag freigeschaltet, und die Redaktion ist abgeschlossen

     Etwas ausführlicher wird der Redaktionsablauf beim Redaktionsstand eines jeden quäldich-Inhalts im Portal erläutert, etwa beim Redaktionsstand Stilfser Joch

    Reaktivierung der Entwurfsphase

    Zwischen der Entwurfsphase, der Validierungsphase sowie der Redaktionsphase gibt es gewisse Rückkopplungsmöglichkeiten: der Validator bzw. der Inhaltliche Redakteur kann den Ball an den Autor zurückspielen, wenn Qualitätsmängel vorliegen, oder die gegebenen Angaben nicht ausreichen, um den Inhalt zu validieren. Dann wird die Entwurfsphase reaktiviert und der Redaktionsprozess schreitet nur voran, nachdem der Autor den Text überarbeitet hat.

     

    Nutzerrolle Vertrauenswürdiger Autor

    Die Validierungsphase kann für einige Personenkreise übersprungen werden. Eine globale Nutzerrolle Vertrauenswürdiger Autor ist genau dafür vorgesehen: Poweruser, von denen die Redaktion weiß, dass sie nur relevante Beiträge liefern, können mit dieser Rolle ausgestattet werden. Für diese Personen ist ein neuer Beitrag gleich nach Abschluss der Entwurfsphase automatisch validiert.

    Das gleiche gilt für Redakteure und für Regionspaten in ihren Patenregionen.

    Nutzerrolle Lektor

    Sprachlich versierten quäldich-Nutzer:innen kann die Nutzerrolle Lektor zugewiesen werden. Lektoren können die sprachliche Redaktion übernehmen, etwa von durch Regionspaten überarbeitete neue Inhalte in ihren Patenregionen. Lektoren haben keine inhaltlichen Aufgaben, sie sind allein für die Sprachpolitur zuständig.

    Nutzerrolle Lokator

    Die Verdrahtung eines neuen Passes/Hochpunkts mit dem quäldich-Tourenplaner ist eine technische Aufgabe, die eine gewisse Vertrautheit mit dem quäldich-Tourenplaner voraussetzt. Die grundsätzliche Richtigkeit der Passmarken-Position hat der Validator schon geprüft, der Lokator übernimmt den Feinschliff, damit der Hochpunkt gut in das Wegenetz des quäldich-Tourenplaners passt. Diese technische Rolle kann somit losgelöst von regionalen, inhaltlichen und sprachlichen Aufgaben angegangen werden. Es ist eine globale Rolle, die keine Regionskenntnis voraussetzt. Auch die Höhenprofile der Passauffahrten werden aus dem Tourenplaner erzeugt. Auch dies kann von Lokatoren übernommen werden.

    Nutzerrolle Redakteur

    Redakteure sind die eierlegenden Wollmilichsäue bei quäldich. Redakteure können den gesamten Redaktionsprozess durchführen. Dies erfordert eine gewisse globale Regionalkompetenz, sprachliche sowie technische Kompetenz und schränkt den Nutzerkreis entsprechend ein.

    Regionale Rolle Regionspaten

    Regionspaten sind regionale Spezialisten, die sich in einer spezifischen Region, vielleicht ihrer Heimatregion, besonders gut auskennen. Regionspaten haben die folgenden Aufgaben:

    • Die Validierung von Inhalten in ihrer Region, also die Entscheidung über die Aufnahme oder Ablehnung eines Passes oder einer Passauffahrt in der jeweiligen Region unter Berücksichtigung der Relevanzbedingungen.
    • Wie oben im Redaktionsablauf schon angeschnitten obliegt ihnen bei der Validierung auch die Überprüfung und Korrektur der Passmarke.
    • Die inhaltliche Überarbeitung der validierten Inhalte, sobald die Autoren die Arbeit daran abgeschlossen haben.
    • Nachgelagert obliegt den Regionspaten die laufende Qualitätskontrolle an bestehenden Anstiegen: Im Idealfall verschafft sich ein Regionspate einen Überblick über die Inhalte der Patenregion und hält diesen Überblick aufrecht, bereinigt Widersprüche, hält Texte aktuell und setzt Inhalte untereinander sinnvoll in Relation.
    • Wünschenswert wäre auch die Zusammenstellung einer Best-Of-Auswahl von Pässen und Hochpunkten der Region durch den Paten. Dieser Vorschlag sollte dann mit der quäldich-Gemeinde diskutiert werden und abschließend in ein Lebensziel fließen. Die Zusammenstellung sollte derart beschaffen sein, dass die Auswahl die schönsten Anstiege enthält und in ihrer Gesamtheit einen grundsätzlichen Überblick über die verschiedenen Facetten der Region gibt.
      Damit können wir zukünftig dem enzyklopädischen Grundgedanken um eine redaktionelle Empfehlung ergänzen.

     

    Um diese Aufgaben umsetzen zu können, hat der Regionspate volle redaktionelle Zugriffsrechte auf die Inhalte seiner Patenregion.

    Die Aufgabe der Regionspaten ist allerdings nicht:

    • Die Aufgabe des Regionspaten ist allerdings nicht, qualitativ mangelhafte Neueinreichungen aufzuarbeiten. In dem Fall wird der Eintrag per Mangelflags (ein Flag pro Qualitätsanforderung) an den Autor beziehungsweise die quäldich-Gemeinde zurückgegeben.

    Die Aufgaben der Regionspaten sind im Blogartikel Die quäldich-Regionspaten näher aufgeführt.

    Eine Region, ein Regionspate?

    Jede Region auf quäldich hat maximal einen zuständigen Regionspaten. Um eine hohe regionale Patenabdeckung einerseits und eine möglichst geringe Anzahl an Teilregionen mit mehreren Patenschaften zu erreichen, gehen vor wie im Blogartikel Die quäldich-Regionspaten dargelegt.

    Validierung: Relevanz vor eigenem Passjagdvorteil

    Ein Aufruf an Regionspaten und Redakteure: Bei der Validierung von neuen Eintragen sollte dein eigener Passjagdvorteil in der Relevanz-Bewertung hinten anstehen. Lasse den Beitrag nur zu, wenn die Relevanzbedingungen dies erlauben. Ein eigener Passjagdpunkt ist das schlechteste aller Argumente für die Zulassung eines Hochpunkts. Das quäldich-Pässelexikon ist und bleibt in erster Linie ein Informationsportal, weswegen die Informative Relevanz in den Relevanzbedingungen an erster Stelle steht. Erst in zweiter Linie ist es das Passjagdmedium.

    Erläuterung für alle: Der Passjagdvorteil besteht darin, dass die Befahrung einen Punkt in der quäldich-Passjagd bringen könnte, wo jede Neubefahrung eines Passes einen Punkt gibt.

    Das Redaktionstool

    Alle Beteiligten an der quäldich-Redaktion, die oben erwähnten Rollen und die Autoren, finden im Redaktionstool eine übersichtliche, regionshierarchische Darstellung der zu leistenden Aufgaben. Die eigentliche Arbeit findet im Redaktionsreiter des Hochpunkts statt, der, wie das Redaktionstool im Pässelexikon, durch den   Zauberstab markiert ist. Beispielsweise findest du hier den Redaktionsbereich des Stilfser Jochs.

    Informiere dich über die Relevanzbedingungen des Pässelexikons
    Kommentare ansehen