VERY important message
Die Große quäldich-Reiseumfrage ist online! Mitmachen und gewinnen!

Ahorn-Alp (1113 m) Ahorn

Auffahrten

Von Jacobi01

Man erreicht das Ahorn von Huttwil kommend nach Eriswil. In Eriswil, direkt nach der Rampe im Ort geht es links (gleich nach dem Dorfladen) auf eine kleine asphaltierte Strasse (Ahornstrasse) zum Ahorn (ist ausgeschildert). Die Steigung wechselt immer wieder von angenehm bis anspruchsvoll, nach ca. 1km kommt man in den Wald und die Steigung zieht an. Nach der Rampe erholt man sich im Wald auf einem flacheren Stück. Die letzten 100Hm zieht es dann nochmal kräftig an und man erreicht die Höhe mit dem Parkplatz und dem Restaurant Ahorn-Alp. Hier lohnt es sich, rechts die kleine Rampe zu erklimmen und auf der kleinen Strasse zum Restaurant Brestenegg-Alp zu fahren. Das Brestenegg lädt zu einem Snack ein und ist einer meiner Favoriten. Ein umwerfender Ausblick belohnt einen für die Strapazen.

Vom Ahorn fährt man entweder wieder den selben Weg zurück nach Eriswil und von dort noch weiter über die Fritzenfluh
Besitzer von Gravelbikes können von der Brestenegg kommend Richtung Parkplatz Ahorn, links den Wanderweg zur Fritzenfluh nehmen. Ein Schotterweg mit anfangs technischen Passagen, der aber gut fahrbar ist.


4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:18:24 | 09.08.2017
breis89
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:31:43 | 17.09.2022
Jacobi01
Ersten Kommentar verfassen