VERY important message

Bodenhäusle (715 m) Steinberg

.

Auffahrten

Von Reini Asphaltadler

Am nördlichen Ortsende von Elzach liegt ein Kreisverkehr. Hier beginnt die Auffahrt. Das Ziel Bodenhäusle ist hier auf einem kleinen Hinweisschild zu finden. Wir starten gemütlich, passieren das Ortsschild von Prechtal, zu welchem der kleine Weiler Reichenbach gehört.
Langsam stemmt sich das gut asphaltierte Sträßchen steiler ins von Wiesen gesäumte Tal und die dörfliche Bebauung wird durch vereinzelte Höfe abgelöst. Über einen eleganten Schwung wechseln wir über eine Brücke ins Reichenbachtal nach rechts. Jetzt wird es ernster mit Steigungen von über 10 %. Immer noch dem Talboden folgend nähern wir uns dem Krieghof, der den Talschluss markiert, und biegen links in die Südflanke ab. Kurz danach genießen wir den Blick ins Elztal, hier flacht es leicht ab.
Jetzt tief Luft holen und Kraft sammeln für die Schlussrampe, die fast komplett im Wald liegt. Die letzten 800 m dürften durchschnittlich 16 % haben, Spitzen um 20 %, die auf 300 m Strecke mit dem Renner richtig weh tun können. Zum Waldrand hin flacht es etwas ab und wir sehen im sich mit Weiden öffnenden Tal das ersehnte Ziel. Die letzten 100 m sind nahezu flach. Hier sollte sich der Atem soweit beruhigen, dass wir in der Lage sind, im Café eine gut artikulierte Bestellung aufzugeben.


4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:24:31 | 09.03.2024
Reini Asphaltadler
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:24:49 | 18.05.2024
Moeh
Kommentare ansehen