VERY important message
Wir freuen uns auf eine normalisierte Rennradreise-Saison 2022! Sie ist möglich dank euch!

Monte Fasce (834 m)

Mal was anderes: Start in Genua
Von helmverweigerer – Mal was anderes: Start in Genua
Aufstieg in der Via Giulio Tanini, im Hintergrund Monte Fasce
Von helmverweigerer – Aufstieg in der Via Giulio Tanini, im Hintergrund Monte Fasce
Blick über Genua nach ca. 5 Kilometern
Von helmverweigerer – Blick über Genua nach ca. 5 Kilometern
Schneller Abschied von der Zivilisation
Von helmverweigerer – Schneller Abschied von der Zivilisation
Aufstieg, im Hintergrund Monte Fasce
Von helmverweigerer – Aufstieg, im Hintergrund Monte Fasce
Ausläufer der Stadt in die Flusstäler
Von helmverweigerer – Ausläufer der Stadt in die Flusstäler
Bergiges Hinterland von Genua
Von helmverweigerer – Bergiges Hinterland von Genua
Italian way of Abfallentsorgung
Von helmverweigerer – Italian way of Abfallentsorgung
Blick südwärts der Küste entlang
Von helmverweigerer – Blick südwärts der Küste entlang
Ruppiger Schlussanstieg zu den Antennen
Von helmverweigerer – Ruppiger Schlussanstieg zu den Antennen
Anfahrt von Südosten. Blick auf den Monte Cornua und die letzen Kurven der Auffahrten zu Case Cornua.
Von helmverweigerer – Anfahrt von Südosten. Blick auf den Monte Cornua und die letzen Kurven der Auffahrten zu Case Cornua.
So nahe der Stadt trifft man auf eine frei herumlaufende Schweineherde.
Von helmverweigerer – So nahe der Stadt trifft man auf eine frei herumlaufende Schweineherde.
Blick auf Genua in den Abendstunden.
Von helmverweigerer – Blick auf Genua in den Abendstunden.
Blick auf Portofino bei idealen Bedingungen.
Von helmverweigerer – Blick auf Portofino bei idealen Bedingungen.