VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Zwirchi (1397 m) Sattelpass

Dito II

Auffahrten

Von tortenbäcker – Man startet in Grossteil beim Kreisel an der Hauptstraße. Für den Anfang der Strecke hat man verschiedene Varianten zur Auswahl, die aber auf 915 m Höhe wieder zusammenführen. Das Schild Grossteilerberg zeigt den Weg. Bei der östlichen Variante biegt man nach 300 Metern rechts in die Hauetistrasse und nach weiteren 800 Metern links in die Bergstrasse ab.
Letzterer folgt man nun und gewinnt bei gut 10 % schnell an Höhe. Bei schöner Aussicht auf den Sarnersee und friedlicher Almlandschaft kommt man hier voll auf seine Kosten. Nach etwa 6,5 Kilometern folgt ein längeres Waldstück. Der Belag wird nun merklich rauer, aber immer noch gut befahrbar. Bei 1220 m Höhe lichtet sich der Wald wieder und man passiert die Hütte Hohnegg. Der Asphalt wird wieder feiner und hier und da bieten sich sehr schöne Ausblicke Richtung Westen.
Abgesehen von der Straße sind kaum Zivilisationsspuren auszumachen, die Gegend ist wirklich sehr einsam, zumindest für Schweizer Verhältnisse. Leider endet der Asphalt bald darauf auf 1350 m Höhe. Die folgende Naturstraße ist aber von ausgezeichneter Qualität. Der willkürlich gewählte Umkehrpunkt folgt ein paar hundert Meter danach beim Wegweiser Zwirchi.
3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:45:05 | 08.05.2013
Lyon
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe