VERY important message
Wir freuen uns auf eine normalisierte Rennradreise-Saison 2022! Sie ist möglich dank euch!

Urner Natural Beauties 70,8 km / 2801 Hm

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Renko, Aufnahmeantrag In die Staubfraktion

  • TicinoBergler46, 23.07.2010, 18:45 Uhr 26.07.2010, 18:37 Uhr
    Hallo Renko,
    bis vor kurzem für mich noch nicht denkbar: für hoch gelegene und einsame Ziele mit spektakulären Aussichten fahre ich ab sofort auch auf Natur-/Schotterstraßen. Deinem Vorbild folgend.
    Gruß Klaus
  • TicinoBergler46, 24.07.2010, 00:12 Uhr 26.07.2010, 18:37 Uhr
    sorry, Bericht erst jetzt freigeschaltet. Klaus
  • helmverweigerer, 24.07.2010, 08:41 Uhr 26.07.2010, 18:37 Uhr auf TicinoBergler46
    Herrliche Bilder und interessante Entdeckungen Klaus!
  • ursfreulerfan, 24.07.2010, 08:52 Uhr 26.07.2010, 18:37 Uhr auf helmverweigerer
    Lieber Klaus, tolle Bilder dieser einzigartig rauhen Bergwelt im Zentrum der Schweiz, ich bin begeistert, vielen Dank. Leider für den Rennradfahrer (ungeteert) unerreichbar und sicher sausteil.

    Vorbildlichl die Bergnamen mit Höhenangaben als Legenden zu den Bildern.

    Hast du denn dir ein Dickpneuvelo angeschafft? Was sagten die Hirten und ihr Vieh dort oben, oder sind die es sich schon gewohnt, dass farbige Gesellen in ihre Refugien eindringen? Aus dem regnerischen Zürich grüsst René.
  • kletterkünstler, 24.07.2010, 14:17 Uhr 26.07.2010, 18:37 Uhr
    Hallo Klaus
    Wow! Vielen Dank für diese Neuentdeckungen. Es stimmt allerdings nicht ganz, dass zumindest zwei der Auffahrten von der qd-Welt noch unentdeckt blieben ;-) Mir ist vor Ort mal die Straße oberhalb der Schöllenenschlucht aufgefallen u. habe mir den Kopf darüber zerbrochen. Für mich sah sie aus wie ein Teil der Gotthardstraße u. ich dachte an einen verfallenen Teil, was aber natürlich keinerlei Sinn macht, da sie ja unten durch die Schöllenen führt. Jetzt ist das Geheimnis endlich gelüftet u. ich kann es in die Schöllenenbeschreibung einfügen..

    Die Stichstraße vom Oberalp war mir in Google Earth einst aufgefallen u. ich hatte im Forum (evtl. nur im Redaktionsforum) gefragt ob jemand diese kennt, ob sie evtl. asphaltiert ist.

    Von Oberstafel hingegen hatte ich keine Ahnung.

    Doch dank dir werde ich morgen sofort in die Zentralschweiz auswandern nicht zuletzt dank Retos zahlreicher Entdeckungen ;-)

    Gruß Marcel
  • TicinoBergler46, 26.07.2010, 18:37 Uhr auf kletterkünstler
    Hallo Lukas, Rene, Marcel,
    es freut mich, dass Ihr meine Begeisterung teilt.
    Gestern neben der Alp Anarosa eine Neutour gefahren, auf Naturstrasse um 200 Hm auf 2140m verlängert. Heute bei einer Wanderung: Lago del Ritom auf 2130m verlängerbar (eher flach). Beide in wunderbarer Landschaft.
    Suchtgefahr besteht.
    Gruß Klaus
    René: Rennvelo mit geradem Lenker, 28er Reifen mit leichtem Profil
    P.S. Reto hat im Juli einen 2700m Pass auf Natur/Schotter überquert
Einloggen, um zu kommentieren