VERY important message

Anhausen (360 m)

Regenbogen über der Anfahrt nach Anhausen.

Auffahrten

Von Eifel – Wir beginnen diese Beschreibung an der Kreuzung von L258 und L260 nahe Gladbach, alternativ kann man natürlich auch in der Ortsmitte von Gladbach beginnen. Von der L260 müssen wir nun erstmal auf die L258 fahren, die die L260 mittels einer Brücke überquert. Noch befinden wir uns im Neuwieder Becken und steuern auf flach ansteigender Straße auf den Westerwald zu.
Nach 1,4 km haben wir dann den Hang erreicht, es folgt eine Linkskurve, und gleich darauf wird die Straße zweispurig. Einerseits kommt man sich nun so vor, als würde man auf einer Autobahn fahren, andererseits haben so die Autos und LKW wenigstens mehr Platz zum Überholen. Auf der breiten Straße kann man so bei mäßiger Steigung doch recht gemütlich hinauf pedalieren.
Es folgen bis Kilometer 4,2 einige weit geschwungene Kurven, da die gesamte Strecke im Wald verläuft, wird jedoch keine Aussicht geboten. Der höchste Punkt ist dann nach 4,8 km erreicht, und weiterhin entspannt können wir auf welliger Strecke nach Anhausen weiter fahren.
Am Ortsausgang mündet dann von rechts die Auffahrt aus dem Sayntal über Thalhausen in die Straße ein, so dass wir über diese schöne Strecke die Fahrt fortsetzen können. Geradeaus gelangt man in Richtung Dierdorf.
10 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:14:02 | 27.06.2017
Traumpass
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen