VERY important message

Benning (335 m)

Benning Auffahrt.

Auffahrten

Von vraptor – Wir beschreiben hier die Route, die wohl die anspruchvollste zum Gipfel ist: Die Höhenmeter mit möglichst wenig Distanz zu überwinden.

Der Startpunkt liegt bezeichnenderweise in der Weinbergstraße in Kleinbottwar (nahe der Kirche). Man hat nur wenig Zeit zum Einrollen, denn sofort kommt ein Teilstück mit knackigen 12 % Steigung. Man biegt die erste Straße rechts ab und fährt an einer Obstplantage vorbei, den Gipfel immer vor Augen. Ohne abzubiegen geht es weiter geradeaus, bis der Weg an einer T-Kreuzung endet. Hier fährt man zweimal kurz links und danach ein gerades Wegstück mit fast 13 % bergauf. Hat man dieses Stück hinter sich, wird es bis zur Spitze etwas leichter. Es geht auf dem nächsten Kilomester erst links, dann rechts, dann wieder links (einfach immer bergauf halten), bis man den höchsten Punkt an einem kleinen Häuschen erreicht.
Die Kuppe ist flach, und der Autor hat nicht versucht, noch den einen oder anderen Höhenmeter in der Ebene herauszuholen. Die Hütte eignet sich gut als Zielpunkt, weil man sich danach gleich in die Abfahrt stürzen kann. Im Schnitt hat der Anstieg 7 % Steigung.

6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:09:00 | 22.03.2009
Flachlandtiroler
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:09:32 | 13.07.2009
vraptor

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen