VERY important message

Brajkovići (176 m)

Auffahrten

Von MunichCycler – Die Auffahrt nach Brajkovići beginnt am Limski Zaljev. Wer Postkarten-Motive sucht, der sollte bereits auf dem Weg hier herunter von Kloštar aus oder spätestens am Fjord selbst den Fotoapparat zücken, denn leider wird der Fjord während des ganzen Anstiegs so gut wie gar nicht zu sehen sein.
Der Anstieg führt immer der D 75 folgend auf gut ausgebauter Straße den Hang der Limska Draga (Limski-Bucht) hinauf. An sich ist der Anstieg nicht allzu steil und man kann flüssig bergauf pedalieren. Einziges Problem: Der Verkehr kann sehr aufdringlich sein. Deshalb sollte man ein dickes Fell mitbringen und sich durch Pkw im Rücken nicht aus dem Rhythmus bringen lassen. Am Höhepunkt selbst gibt es bis auf eine Tankstelle nichts zu sehen. Am besten man biegt rechts auf die D 303 ein und rollt hinunter nach Rovinj, dem Monmartre Istriens, und genießt vom Meer aus den Blick auf die Hügelstadt.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen