VERY important message

Buckenreuth (502 m) Wand von Buckenreuth

noch keine Entscheidung

Auffahrten

Von jansahnerfan – Aus Wannbach kommend muss man kurz vor Lützelsdorf scharf rechts abbiegen und dann einfach den Betonplatten in Richtung Wald folgen. Anfangs hat man durch die Wiesen sehr schöne Blicke über das Trubachtal, leider lässt einem der Weg hierzu nicht allzuviel Zeit, wird es doch sehr schnell immer steiler.
Anfangs noch bei Werten um die 14 % taucht man dann bald in den Wald ein, und dann legt die Straße noch ein paar Prozente drauf. Auf ca. 350 Metern sind dann permanente Werte jenseits der 18 % zu bezwingen, maximal ca. 20–22 % – da hört man dann im Rampendelirium sogar die Helden mit dem 39er auch leise nach einer Kompakt- oder Dreifachübersetzung flehen.
Nach diesem ca. 700 m langen Teilstück (Schnitt knapp 16 %) ist der Spuk aber zum Glück recht schnell vorbei, und es flacht rasant ab. Die restlichen 1,7 km verlaufen dann nur noch kurz im Wald leicht wellig mit zwei steileren Rampen schön einsam und wirklich malerisch bis zur Einmündung in die Buckenreuther Straße bei Buckenreuth. Diese Kreuzung stellt auch unsere Passhöhe dar – das Dorf ist nur wenige Meter weiter östlich.


18 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen