VERY important message

Col de la Charmette (1261 m)

Beginn - verbotene - Nordanfahrt.

Auffahrten

Von Raffael – Im Ortszentrum des Grenobler Vorortes St-Égrève folgt man der Straße Richtung Quaix-en-Chartreuse. Die ersten 1,5 km bis zum Ortsausgang, wo die Straße zum Col de la Charmette nach links abzweigt, geht es nur sehr leicht bergan.
Dies ändert sich schlagartig, wenn man nach links abbiegt. Von nun an folgen 11,5 km mit durchschnittlich deutlich über 8 % Steigung. Diese werden direkt mit dem wohl steilsten Stück des Anstiegs eingeläutet, denn in den ersten beiden Serpentinen erreicht die Steigung bis zu 15 %. Die hier noch gut ausgebaute, zweispurige Straße führt mit zum Teil ausgesprochen schönen Ausblicken auf die umliegenden Gipfel weiter steil den Berg hinauf, ehe man Proveysieux erreicht. Die Ortsdurchfahrt verspricht etwas Erholung.
In Le Gua zweigt die letzte Straße von rechts ein, was eine alternative parallele Auffahrt ist. Von nun an ist die Straße eine echte Sackgasse, sofern man nicht die verbotene Holperpiste befahren möchte. Ein Schild weist darauf hin, dass es nun noch sechs Kilometer bis zum Ziel sind, und man befindet sich erst auf 660 m Höhe. Auf den letzten Kilometern sind somit 10 % Durchschnittssteigung zu bewältigen. Die Straße wird bald nach der letzten Ortschaft einspurig, führt nun durch dichten Nadelwald und ist noch weniger befahren als vorher. Dies ändert sich nicht, bis man die Passhöhe erreicht.
Der Südanfahrt des Col de la Charmette ist sicherlich einer der steileren Anstiege der französischen Alpen und hat mit 1000 Höhenmetern auch eine beachtliche Höhendifferenz und Länge vorzuweisen.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:52:22 | 16.05.2018
dauphin
Mittlere Zeit
00:53:25 | 21.09.2018
dauphin
Dolce Vita
01:51:46 | 15.09.2015
Bergfietser
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen