VERY important message

Col de la Croix Rouge (513 m)

DSC01672.
Rennradreisen von quaeldich.de

Rennradreise zum Croix Rouge

Genieße mit quäldich.de einen fantastischen Rennrad-Urlaub am Croix Rouge.

Provence – Drome, Vaucluse, Mont Ventoux vom 16.05. bis 23.05.2020

Auffahrten

Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:23:06 | 22.05.2019
StadlerA
Mittlere Zeit
00:25:26 | 22.05.2019
majortom
Dolce Vita
00:27:00 | 22.05.2019
gkn
Von majortom – Bei ca. 230 Höhenmetern auf sieben Kilometer Fahrtstrecke wird schnell klar, dass es sich hier nicht um einen furchterregenden Anstieg handelt. Im Gegenteil: Die Nordostseite des Col de la Croix Rouge ist ein Rollerberg par excellence, und man kann in aller Ruhe die Abgeschiedenheit des Passes genießen.
Die Auffahrt beginnt in Les Pilles im Eygues-Tal, wo eine Brücke den Fluss überquert. Man sollte hier nebenbei bemerkt allerdings auch auf der Südseite des Flusses nach Les Pilles anfahren. Die ruhige Nebenstraße ist der recht stark befahrenden D94 von Nyons über den Col de la Saulce definitiv vorzuziehen.
Die Auffahrt führt entlang eines Baches namens Bordette in ein Seitental, das den Mini-Höhenzug Montagne d’Essaillon zur Rechten vom Rest der Baronnies zur linken abgrenzt. Die Straße ist schmal, Verkehr quasi kaum vorhanden, die Landschaft provenzalisch-idyllisch aber unspektakulär.
Der Weiler Châteauneuf-de-Bordette nach 5,5, km ist vermutlich der Grund für die Straße. Es handelt sich um ein nettes, aber natürlich verschlafenes Provence-Nest, das man schnell hinter sich lässt, um nach 7 km die Passhöhe zu erreichen. Hier befindet man sich dann im absoluten Niemandsland und stellt schnell fest, dass die Westseite mit einer schönen Streckenführung durch felsige Landschaft hindurch die Schokoladenseite des Passes ist.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen