VERY important message
Die Login-Probleme sind behoben. Alles läuft wieder einwandfrei. Danke für die Geduld!

Daalhemmerweg (153 m)

Rennradreisen von quaeldich.de

Rennradreise zum Daalhemmerweg

Genieße mit quäldich.de einen fantastischen Rennrad-Urlaub am Daalhemmerweg.

Ardennen – Revier der Frühjahrsklassiker vom 30.04. bis 03.05.2020

Auffahrten

Von kletterkünstler – Der Ausgangspunkt ist identisch mit dem des Cauberg, nur biegt man diesmal nicht ab, sondern bleibt einfach weiter auf der Straße, auf der man sich befindet. Hier besteht natürlich auch die letzten Möglichkeit, vielleicht doch lieber die unbarmherzigere Variante, den Cauberg, zu wählen. Zahlreiche Straßencafés und Bars laden hier im Zentrum von Valkenburg und am Fuße beider Anstiege auch zum Verweilen ein. Beim Amstel Gold Race sind dies die begehrtesten Plätze und die zahlreichen Lokale entsprechend schon früh brechend voll.
Wer nun aber lieber etwas klettern möchte, der bleibt auf dem Rad und sieht sich zunächst nicht mit größeren Schwierigkeiten konfrontiert, was sich auch im gesamten Verlauf der Auffahrt nicht wirklich ändern wird. Dank gleichmäßiger Steigung gestaltet sich dieser Anstieg sehr rhythmisch. Bei 3 bis 5 % radelt man auf perfekt asphaltierter Straße locker durch den Ort an einigen Eingängen zu den berühmten Mergelgrotten vorbei aufwärts.
Hat man Valkenburg verlassen, so fährt man in ein kleines Waldstück ein, wobei sich dieses im Wesentlichen auf die linke Seite der Straße beschränkt. Rechterhand mussten die meisten Bäumen inzwischen dem Landal Green Ferienpark weichen. Von diesem ist aber nicht viel zu sehen. Bäume und die Böschung verhindern dies. Die Straße verläuft hier als eine Art Hohlweg. Nach 1,2 km nimmt die Steigung kurzzeitig auf 8 bis 9 % zu, um aber rasch wieder abzuflachen.
Gehen die Bäume langsam zurück, taucht die in das Gelände eingeschnittene Straße langsam zwischen den Feldern auf. Der Wind spielt hier auf dem Plateau nun eine wichtigere Rolle und kommt nicht selten von vorne, denn schließlich fahren wir in südwestliche Richtung. Nach etwa 2,1 km ist das Ende der Auffahrt am Kreisverkehr auf etwa 153 m Höhe erreicht.
7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:06:35 | 27.10.2015
korn
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:06:58 | 02.05.2012
petje

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen