VERY important message

Engelsbrand (593 m)

1. Kehre

Auffahrten

Von indiana – Wir verlassen das Enztal und die B294 zwischen Pforzheim und Neuenbürg ca. 2 km nördlich von Neuenbürg, dort, wo die L338 in Richtung Engelsbrand und Unterreichenbach abbiegt.
Gleich hinter der Brücke beginnt der Anstieg. Zunächst führt die Straße am Engelsbach mit 3 bis 4 % das Tal hinauf. Nach 1,8 km verlassen wir den Talgrund und mühen uns mit mittlerweile 8 bis 9 % den Hang empor, u.a. auch durch zwei Kehren. Der Ortseingang von Engelsbrand ist nach 3,6 km erreicht, und die Steigung fällt auf die ursprünglichen 3 bis 4 % zurück. Hinter Engelsbrand erreichen wir einen Kreisel, der den höchsten Punkt des Übergangs markiert und daher auch Endpunkt unseres Anstiegs ist.

Von hier gibt es mehrere Möglichkeiten zur Weiterfahrt. Geradeaus geht es über Grunbach ins Nagoldtal hinunter. Rechts erreicht man nach ca. 4 km Langenbrand. Wer auf direkter Strecke über Büchenbronn nach Pforzheim möchte, fährt geradeaus über den Kreisel und folgt der Straße nach 200 m links. Leider ist diese Variante stark befahren.

Zum Ausruhen bietet sich ein Café neben einem Baumschulhof an, das sich 200 m hinter dem Kreisel in Richtung Grunbach befindet. Die Investition in einen Kaffee lohnt sich: von der Terrasse bietet sich ein grandioser Blick über Pforzheim, den Kraichgau und bei klarem Wetter bis zum Odenwald.

7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:17:10 | 06.05.2011
hg
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:18:00 | 07.08.2015
Stilfser 67
Von indiana – Wir starten in Unterreichenbach von der B463 unmittelbar hinter der Eisenbahnbrücke in der Nähe des Bahnhofs. Die L338 nach Grunbach (einem Teilort von Engelsbrand) führt zunächst durch Unterreichenbach aufwärts und erreicht bereits im Ort zweistellige Werte.
Nach einer scharfen, unübersichtlichen Rechtskurve am Ortsende geht es etwas flacher auf vielfach ausgebesserter Straße in den Wald hinein und am Hang hinauf hoch über der Nagold bis Grunbach, das nach gut 3 km erreicht ist.
Um zum höchstem Punkt, den Kreisel vor Engelsbrand, zu gelangen, fahren wir der Hauptstraße durch Grunbach folgend bis an die Einmündung in die L562 zwischen Pforzheim und Schömberg. Hier liegt auch der oben erwähnten Baumschulhof. Dann sind es nur noch 200 m geradeaus bis zum Kreisel.

12 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:15:11 | 10.08.2013
mieeesterchen
Mittlere Zeit
00:15:40 | 14.06.2013
hanthy
Dolce Vita
00:20:34 | 23.06.2013
Natman
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Kommentare ansehen