VERY important message
Alle Google-Karten auf quaeldich.de sind derzeit deaktiviert, weil Google uns andernfalls 150 US-Dollar täglich berechnen würde. Wir hoffen, im August oder September auf einen alternativen Kartendienst umsteigen zu können.

Landwehr (262 m) Lorkenhöhe

Auffahrten

Von kletterkünstler – Wir starten in Vilkerath im verkehrsreichen Aggertal zwischen Overath und Engelskirchen. Wer von Hohkeppel über die K37 kommt, muss einfach nur die B55 queren. Kurz darauf überqueren wir die Agger und unterqueren gleich im Anschluss die A4. Nun kann es losgehen. Die ersten 1,5 km gestalten sich aber noch sehr gemächlich. In dem engen Tal mäandriert zur Rechten ein kleiner Bach dahin, zur Linken dominiert der Wald die Szenerie.
Nach 1,7 km öffnet sich die Landschaft, und der kleine Weiler Breidenassel gerät in unser Blickfeld. Die Steigung legt nun auf einer Länge von 700 m auf 7 bis 9 % zu. Da Breidenassel nur aus ein paar Höfen besteht, ist es schnell passiert. Die Steigung bewegt sich nun nur noch im mittleren einstelligen Bereich.
Die Straße windet sich nun in zwei Kurven gen Osten. Wir durchqueren ein kleines Waldstück und sehen anschließend schon die Dörfer Siefen und Linde vor uns. Die Straße flacht nun mehr und mehr ab. Wer nach Marialinden weiterfahren möchte, kann bei der ersten Möglichkeit gleich rechts nach Siefen abbiegen, wo man sich dann ein zweites Mal rechts halten muss. Auch in Linde besteht noch einmal die Möglichkeit zur L360 abzukürzen. Der offizielle Endpunkt dieser Auffahrt befindet sich dann in Landwehr, wo die Vilkerather Straße in die Landstraße einmündet.

Folgt man der L360 in Richtung Much, so müssen nach kurzer Abfahrt noch einmal 70 bis 80 Hm erklommen werden. Über Marialinden gelangt man nach Overath, wohin es mehrere parallel verlaufende Abfahrtsmöglichkeiten gibt. Folgt man weiter der aussichtsreichen K34, gelangt man beispielsweise nach Lohmar. In Overath ist v.a. der steile Weg über Linde nach Heiligenhaus lohnenswert, während die Hauptstraße dorthin in die Bergab-Richtung nicht nur bei Rund um Köln hohe Geschwindigkeiten und Abfahrtsspaß erlaubt. Der benachbarte Ferrenberg muss beim Klassiker am Ostermontag im Anschluss erklommen werden, ist ansonsten aber wenig attraktiv.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:12:35 | 08.05.2013
ultimatecf
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:14:44 | 28.05.2013
ultimatecf
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen