VERY important message

Muro de Albuñuelas (740 m)

Auffahrten

Von tobsi – In Restabal biegen wir zunächst ab und nehmen eine kurze Abfahrt in ein Bachtal. Flach fahren wir auf eine kleine Kehre zu, die definitiv den Anstieg einläutet. Man wartet gespannt auf die Rampen, die noch auf sich warten lassen. In einer langgezogenen Linkskurve erreichen wir dann den Einstieg der ersten Rampe. Diese beginnt am Abweig nach Saleres, den man am liebsten nehmen möchte. 500 Meter kämpfen wir uns durch die erste Rampe. Der Ort Saleres liegt schnell weit unter uns. Viele Teile dieser Rampe liegen in einer Geraden.
Nach einer kurzen Kurven bleibt nun Zeit zur Erholung, bevor die zweite, viel kürzere Rampe folgt. In offenen Gelände haben wir kurz darauf die Möglichkeit, die Umgebung zu genießen, denn es wird wieder flacher. Aber der Blick nach vorne verheißt nichts Gutes. Eine weitere Rampe stellt sich nochmals in den Weg. Die 200 Meter zum Abschluss nehmen wir im Sturm und können dann ausrollen. Kurz vor dem Ort verflacht die Straße, was uns andeutet, dass es nun vorbei sein muss.


15 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:10:25 | 08.10.2014
Jan
Mittlere Zeit
00:13:06 | 27.09.2017
martinlink63
Dolce Vita
00:18:03 | 29.04.2016
Airborn
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen