VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Siebenmorgen (358 m)

Schmaler Weg durch schöne Landschaft.

Auffahrten

Von majortom – Eine sehr ruhige und idyllische Möglichkeit, um aus dem Wiedtal hinauf nach Siebenmorgen zu gelangen, ist die Route durchs Fockenbachtal. Dabei handelt es sich um eine einspurige Straße, die bis zur Fockenbachmühle (6,2 km) im Talgrund verläuft und sich dann mit zwei Serpentinen den Hang nach oben schlängelt. Der Asphalt ist allerdings nicht im allerbesten Zustand.
Der Anstieg beginnt in Niederbreitbach, wo wir am nödlichen Ortsausgang die Fockenbachtalstraße nehmen. Zunächst fahren wir noch durch ein Neubaugebiet, dann jedoch überqueren wir den Bach, und die Straße wendet sich nach links ins Tal hinein. Hier mäandert der Bach ruhig plätschernd neben der Straße, während wir ganz gemütlich den ersten Abschnitt angehen können. Steiler als 3 % wird es bis zur Fockenbachmühle nicht.
Diese Mühle beherbergt eine Hundeschule und wird nach 6,2 km erreicht. 107 Hm haben wir immerhin schon überwunden, und das wegen der geringen Steigung fast ohne es zu bemerken. Dann jedoch verlassen wir den Talgrund und folgen dem Weg nach links. Sofort beginnt die Steigung merklich anzuziehen, bleibt aber im einstelligen Prozentbereich.
Bei Kilometer 7,1 kommen wir mitten im Wald an eine Kreuzung. Geradeaus würden wir über Goldscheid auf die Hauptstraße von Hausen bzw. Waldbreitbach kommen (siehe unten), wir folgen jedoch der Kehre nach rechts, klettern zu einer zweiten Kehre und verlassen schließlich den Wald, um nach Hollig (7,7 km, 201 Hm) zu fahren, wo es erstmal wieder flacher wird. (Anmerkung: auf der Karte von Google Maps sind die Ortsnamen von Hollig und Goldscheid vertauscht – auch Datenkrake Google unterläuft mal ein Fehler.)
Die noch fehlenden Höhenmeter überwinden wir auf einer letzten Rampe hinter Hollig, die uns zur Kreuzung vor Siebenmorgen führt, die hier als Passhöhe definiert ist. Von links kommt die Hauptstraße, die uns eine Abfahrt nach Hausen oder Waldbreitbach erlauben würde, geradeaus gelangen wir auf den Anstieg zur Neumannshöhe, und rechts können wir über Epgert ins mittlere Wiedtal abfahren.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:22:47 | 13.10.2018
eisenar
Dolce Vita
Von majortom – Diese Variante zur oben beschriebenen Auffahrt von Waldbreitbach über die K90 startet etwas südlich von Hausen/Wied. Folgt man von Hausen kommend der Straße wiedabwärts, so wird man erstmal mit einer kleinen Welle konfrontiert, kurz vor deren Scheitel man links in Richtung Glockscheid abbiegt. Ebenfalls ausgeschildert sind diverse Reha- und Kurkliniken.
Diesen Klinikkomplex erreicht man dann auch auf gut ausgebauter Straße und mittels zweier Serpentinen nach etwa 1,2 km ab der Abzweigung. Die Steigung kann bis hier auch mal Werte jenseits der 10 Prozent erreichen, befindet sich meist aber deutlich unter dieser Marke. Dann erreichen wir nach einer Rechtskurve den eigentlichen Ort Glockscheid. Man wird unweigerlich feststellen, dass die breite Straße nur als Zubringer zu den Kliniken dient, denn sobald wir diese hinter uns gelassen haben, befinden wir uns auf einer einspurigen Straße durch den etwas verschlafen wirkenden Ort hindurch.
Hinter Glockscheid hört die Straße nach einer weiteren Rechtskurve ganz auf und geht in einen asphaltierten Wirtschaftsweg über. Nun kommen wir in den eindeutig schönsten Teil der Auffahrt, denn die Steigung geht auf sehr moderate Werte zurück; gleichzeitig bieten sich schöne Ausblicke übers Wiedtal. Auch einen Blick zurück sollte man hin und wieder mal riskieren, denn über die Hügel auf der anderen Talseite hinweg kann man auch die Berge der Osteifel erkennen.
Nach etwa drei Kilometern müssen wir dann an einer Schranke vorbei fahren, die wohl verhindern soll, dass der Weg von Autofahrern als Schleichweg genutzt wird. Wir sollten vermutlich dankbar sein für diesen Umstand, denn so hat uns immerhin auf diesem mittleren Abschnitt kein dröhnender Sportwagenmotor die Idylle zerstört.
Bei Kilometer 3,9 treffen wir jedoch wieder auf die K90 von Waldbreitbach, der wir wie oben beschrieben für die restlichen Kilometer durch die Orte Verscheid und Hochscheid bis Siebenmorgen folgen.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:17:05 | 04.07.2017
pinkman
Mittlere Zeit
00:18:01 | 04.03.2017
eisenar
Dolce Vita
00:18:38 | 13.08.2017
der Lui

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen