VERY important message
Die Login-Probleme sind behoben. Alles läuft wieder einwandfrei. Danke für die Geduld!

Tschlin (1554 m)

Planas, Blick zurück nach Tschlin

Auffahrten

Von Uwe – Zwischen den Orten Martina und Ramosch zweigt die beschilderte Straße nach Tschlin von der Engadiner Hauptstraße nach Norden ab und steigt sofort recht kräftig mit einigen Kurven zunächst durch lichten Wald an. Die Fahrbahn ist insgesamt in einem nahezu perfekten Zustand und lässt schon Vorfreude auf die leider relativ kurze Abfahrt aufkommen.
Insgesamt hat man nur wenige Kehren zu durchfahren und kann sich ganz auf die kernige Steigung von bis zu 14 % konzentrieren. Die Aussicht über grünes, steiles Weideland und oberhalb der Straße auch terrassiertes ehemaliges Ackerland sowie die Ruhe kann man ausgiebig genießen und schon ist man nach kurzer Quälerei am kleinen Parkplatz vor dem Ort. Hier fahren wir über eine gepflasterte, nicht ganz unsteile Dorfstraße einfach geradeaus weiter ins gepflegte Dorf und erreichen kurz vor der Kirche den Kulminationspunkt.
Es gibt im Dorf mehrere Brunnen, an denen man sein Gemüt etwas abkühlen kann. Es empfiehlt sich, zumindest bergauf direkt durch das Dorf über die gepflasterte Ortsdurchfahrt aufzufahren und bergab hinter der Kirche weiter über die asphaltierte Straße weiterzufahren, die kurz unterhalb des Parkplatzes wieder auf die Auffahrt trifft.
3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:28:05 | 22.08.2009
Bergbert
Dolce Vita
Von Uwe – Wer gerne noch etwas mehr haben möchte, kann hinter der Kirche links der Beschilderung zur Alp Tea folgen und über Betonfahrspuren zunächst flach, dann aber später bis 20 % steil bis zum Ende der Fahrstreifen auf 1705 m Höhe nach Planas weiterfahren. Dadurch kämen noch einmal 1,9 Kilometer und 173 Höhenmeter dazu.
Von dieser Strecke gibt es noch einen unteren Abzweig, wo aber nach kurzer Flachstrecke der Beton endet und ein Kiesweg nach Martina abwärts führt, den der Autor nicht getestet hat. Es mag auch sein, dass besonders schotterresistente Rennradler weiter Richtung Alp Tea aufsteigen können, aber hierzu kann der Autor keine verwertbaren Angaben liefern.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen