VERY important message

Col d’Arnostéguy (1236 m) Arnostegi

DSCN1019.

Auffahrten

Von Immortelle – Hierbei handelt es sich um die landschaftlich schönste Auffahrt zum Arnostéguy, die von Saint-Jean-Pied-de-Port bis wenige Kilometer vor dem Pass größtenteils parallel zur wohl meistbegangenen Jakobswegroute nach Santiago de Compostela verläuft. Insofern muss man weniger mit Autos als vielmehr mit einigen Pilgern auf der Straße rechnen. Aufgrund der extremen Steilheit der Straße in einigen Passagen ist man allerdings nicht wirklich schneller als die Sportlichen unter den Pilgern.

In Saint-Jean-Pied-de-Port folgt man zunächst der D 301 in Richtung Saint-Michel und Estérencuby, bevor rechts der Anstieg mit einer Jakobsmuschel gekennzeichnet abzweigt und sofort mit einer mehreren hundert Meter langen Rampe von über 15 % startet.
Nach diesem Vorgeschmack auf die noch folgenden Strapazen verläuft die Straße die nächsten drei Kilometer moderat ansteigend mit einigen kleinen Abfahrten zwischendrin, bevor beim Weiler Honto sehr gut sichtbar der schwierigste Teil des Anstieges beginnt.
Die nächsten dreieinhalb Kilometer weisen eine Durchschnittssteigung von 13 % auf, viele Passagen reichen an die 20 % heran. An dem Punkt dieses Steilstückes, wo der Jakobsweg für einige hundert Meter unsere Straße verlässt, befindet sich eine Wasserstelle für durstige Pilger und Radfahrer.
Mit Erreichen des Restaurants Orisson ist der steilste Teil des Anstieges geschafft, wobei der unregelmäßig zu fahrende Anstieg auch auf den folgenden Kilometern immer wieder steile Rampen aufweist. Nachdem am Col d’Elhursaro die Nordwestauffahrt von Arneguy auf unsere Straße stößt, verläuft die Straße, wie oben beschrieben, am Kamm entlang. Irgendwann verlässt uns der Jakobsweg, und hinter dem Col d’Arnostéguy mit Beginn der Abfahrt in Richtung Estérencuby führt eine Straße links ab nach Süden in Richtung Orbaitzeta in Spanien.

Nachdem östlich auf technisch anspruchsvoller Abfahrt auf schlechter Straße mit einer giftigen Gegensteigung in Richtung Estérencuby der Weiler Béhérobie passiert wurde, besteht die Möglichkeit, rechts abzubiegen und mit dem Col d’Errozate bzw. dem Arthaburo den nächsten noch härteren Anstieg in Angriff zu nehmen.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen