VERY important message
Wir freuen uns auf eine normalisierte Rennradreise-Saison 2022! Sie ist möglich dank euch!

Falkenhügel (674 m)

Kurz vor dem Ziel.

Auffahrten

Von ruedi – Die Auffahrt beginnt auf etwa 364 m Höhe in Mellenbach, das der Schwarza aufwärts folgend aus Richtung Bad Blankenburg oder abwärts aus Richtung Katzhütte zu erreichen ist. An der Kreuzung Richtung Lichtenhain biegt man ab und befindet sich schon im Anstieg, welcher auf den ersten 1,5 km mit etwa 4 % kaum erwähnenswert ist.
Man sollte hier aber seine Kräfte sparen, denn nach dem Ortsausgang wird es merklich steiler. Positiv zu bemerken ist der gute Straßenzustand hinter dem Ortsschild. Nach etwa 2 km weist ein 12 %-Schild auf die Anstrengungen der nächsten zwei Kilometer hin.
Überraschenderweise ist dies nicht die maximale, sondern eher die durchschnittliche Steigung, denn jetzt neigt sich die Straße dem Fahrer deutlich entgegen und wird erst mit Erreichen des höchsten Punktes, mit Ausnahme der Ortslage Lichtenhain, wieder flacher. Spitzenwerte von 14 % sind keine Seltenheit, und Steigungswerte unter 10 % gehören der Vergangenheit an. Belohnt wird man am Ende der 310 Hm mit einem Blick über Oberweißbach, den Kirchberg und zurück aufs Schwarzatal.
Für die Weiterfahrt gibt es die Möglichkeit in Oberweißbach rechts Richtung Neuhaus oder links zurück ins Schwarzatal abzubiegen. Wer noch nicht genug vom Klettern hat, kann den Kirchberg befahren bzw. sich die vielleicht steilste gepflasterte Ortsstraße Thüringens in Deesbach, mit fast 25 % Steigung, antun. Diese erreicht man indem man in Oberweißbach zunächst Richtung Kirchberg/Fröbelturm fährt und am letzten Abzweig zum Fröbelturm nicht rechts abbiegt sondern geradeaus fährt.
24 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:15:15 | 20.03.2016
Nairodeo
Mittlere Zeit
00:21:05 | 18.07.2015
ruedi
Dolce Vita
00:25:34 | 11.06.2017
ruedi
Kommentare ansehen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe