VERY important message

Fane Alm (1737 m) Malga Fanes

Fane-Alm Dezember.

Auffahrten

Von gigi – Der Start erfolgt am Pustertalradweg in Mühlbach. Direkt am Valler Bach biegt der Valser Weg ab – und zwar gleich mit 19 % Steigung! Fertig ist das Warmup nach 350 Metern, wenn man die Straße nach Spinges überquert. Nichtmal Google Maps hat hier seine Kameraautos hochgeschickt...
Das nächste Teilstück ist für den offiziellen Verkehr gesperrt. Es geht ohne eine einzige Kurve entlang des Valler Baches aufwärts. Nach noch zahmen 15 % fallen die Steigungszahlen kurz auf 11 %, bevor die steilste 400 Meter lange Rampe mit 20 % folgt.
Ungefähr zwei Kilometer nach dem Start treffen wir auf die neue Straße nach Vals. Nach einem weiteren Kilometer im zweistelligen Bereich geht es dann flacher immer noch ohne Kurven weiter aufwärts. Durch schönen Gebirgswald fahren wir ohne viel Verkehr weiter bis Vals. Hier gibt es ein paar Skilifte und der Ort ist verbunden mit dem Skigebiet Gitschberg–Jochtal.
Nach dem Dorf wird die Straße immer schmaler und führt flach bis zum Parkplatz an der Kurzkofelhütte. Hier ist dann an der Schranke für den offiziellen Verkehr Schluss und nur mit dem Shuttleservice oder zu Fuß geht es für Ausflügler weiter. Die Steigung steigt wieder auf 14 % an, bevor sechs Kehren ein wenig Abwechslung bringen. Nach einer letzten Rampe mit 16 % ist das Gröbste geschafft. In der letzten Rechtskurve kann man die Fane Alm dann sehen. Hier endet der Asphalt, aber es lohnt sich in dem Fall, die letzten Meter auf der gut fahrbaren Schotterstraße zur Alm zu rollen.
Beim Rückweg sollte man auf unvorsichtige Wanderer achten. Wer ein Gravelbike hat, kann bis zum Parkplatz auch ein paar Waldwege nutzen. Und statt der steilen alten Valser Straße empfiehlt sich die Variante über die Hauptstraße von Meransen (Kiener Alm) zu nehmen.

Fazit: Die 8,1 % Durchschnittssteigung sollten nicht darüber hinwegtäuschen, dass der erste Teil mit der Alten Valser Straße wirklich sehr hart ist.
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:59:13 | 02.11.2017
gigi
Dolce Vita
Kommentare ansehen

Pässe in der Nähe