VERY important message

Finnen (1471 m)

Blick auf Glishorn

Auffahrten

Von Manfred – Man startet an der Rhonebrücke bei Baltschieder/Chumma auf 648 Metern Höhe und biegt nach dem Kreisverkehr sofort rechts in Richtung Eggerberg ab. Die Steigung beginnt unmittelbar, und es geht mit gleichmäßig 8 % die ersten 2,5 km bis Eggerberg (846 m) hinauf. Am Bahnhof der Lötschbergbahn vorbei steigt die Straße nun mit ca. 10 % an und erreicht nach weiteren 2,5 Kilometern den Weiler Eggen (1017 m). Eggen ist Ausgangspunkt für Wanderungen im Baltschieder Tal, das berühmt für seine Wasserleitungen ist. Eine Wanderung entlang der Gorperi oder Nirwärch kann nur empfohlen werden.
Die Straße führt beim Restaurant Egga wieder aus dem Baltschiedertal hinaus, und man hat bereits hier eine herrliche Aussicht ins Rhonetal. Nun wird es einspurig, und die Steigung erreicht einige Male für kurze Zeit 15 %. Dann geht es über drei Serpentinen durch lichten Wald. Anschließend wendet sich die Straße wieder Richtung Baltschieder Tal mit Blick auf das Bietschhorn (3934 m), und es folgt ein kleines Zwischengefälle.
Kurz vor Finnen bei Kilometer 9,5 lässt man die Zufahrt zum Parkplatz rechts liegen und folgt der Straße weiter geradeaus. Es folgt eine letzte Linkskurve, und es wird flacher. Auf dem letzten Kilometer kann man dann noch mal richtig Gas geben, bevor die überaus animierende Bergfahrt leider viel zu früh auf einem Wendeplatz endet. Der Ausblick ins Rhone- und Mattertal ist überwältigend.
Bei der Abfahrt sollte man wie schon erwähnt auf den Postbus achten. Dies ist eine ideale Strecke, um sich für größere Aufgaben im Wallis Appetit zu holen.

6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:46:32 | 14.08.2012
WalliserBergziege
Mittlere Zeit
00:47:50 | 04.10.2009
Manfred
Dolce Vita
00:48:16 | 05.07.2011
Walliser Bergziege
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe