VERY important message
Die Große quäldich-Reiseumfrage ist online! Mitmachen und gewinnen!

Geroksruhe (400 m)

Auffahrten

Diese Beschreibung ist ganz frisch bei uns eingegangen und befindet sich noch nicht in Redaktion. Der Beitrag wird noch redigiert.
Von Nachtrenner

Start Am Schmalzmarkt, nur geht es gleich gerade mit 10% hoch die Verlängerung der Gablenberger Hauptstrasse, es wird noch einmal an einer Garage kurz flach, dann kommt die zweite Rampe, die schon etwas steiler ist, aber noch gut fahrbar. Jetzt muß man die Albert-Schäffle-Strasse überqueren und dann kommt der Direttissima zweiter, böser Teil: hier sieht man nur noch eine Wand vor sich und zu allem Überfluß muß man nach wenigen m auch noch einen niedrigen Bordstein hoch, wenn man denn willens ist sich das letzte und noch steilere Stück anzutun. Ab hier wird der Belag auch zeitweise sehr schlecht, so dass man nicht nur gegen ein abhebendes Vorderrad und den inneren Schweinehund ankämpfen muß, sondern auch einen Blick für die beste Linie haben sollte. Aber auch dieses Stück hat ein Ende und jetzt heisst es kurz absteigen und ein paar Stufen eine kleine Treppe hoch, links auf dem Gehweg die letzten m bis zur Ecke Waldebene Ost / Pischekstrasse. Im Anhang befindet sich das noch nicht im TP befindliche Stück der V4. Ich weiß, dass die V4 nicht ganz nach den Passregeln (letzter Abzweig) entworfen ist, aber wenn man es gefahren ist, merkt man dass es hier durchaus Sinn macht im Sinne einer Steigerungsfahrt von flach (10%) bis sausteil (20%).


97 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Kommentare ansehen

Pässe in der Nähe