VERY important message

Holliguette (202 m) Bois de Mauhin

Auffahrten

Von kletterkünstler – Wir starten an der Abtei von Val Dieu im Tal der Berwinne. Hier kreuzen sich N649 und N650. Aus Richtung Saint-Jean-Sart kommend fährt man einfach weiter geradeaus. Der Asphalt wird spürbar schlechter, was das Vorankommen doch erheblich beeinträchtigt bzw. erschwert. Die Maximalsteigung dürfte so zwischen 7 und 8 % liegen. Meist liegt sie um die 5 % herum. Durch zwei Kehren hindurch steigt die Straße zwischen Bäumen und Weiden hindurch aufwärts in Richtung Holliguette, das nach zwei weiteren Kurven und ca. 700 m auch schon erreicht ist. Hier halten wir uns rechts und erreichen an der nächsten Kreuzung auch schon das Ende der Auffahrt auf 202 m Höhe.
Rechts geht es nun die andere Auffahrtsvariante durch Hawîere und den Bois de Mauhin hindurch abwärts zurück in das Vallée de la Berwinne zum Fuß des Anstiegs nach Les Waides.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:04:53 | 27.09.2015
der Lui
Dolce Vita
Von kletterkünstler – Genau gegenüber des Einstiegs zur Les Waides geht es los. Die ersten 1,4 km verlaufen durch leichten Wald, den namensgebenden Bois de Mauhin. Anschließend schlängelt sich das Sträßchen mit einer angenehmen Steigung durch den verstreuten Weiler Hawîeres. Eine spaßige Abfahrt in die entgegengesetzte Richtung. Nach 2,1 km ist der höchste Punkt dann auch schon erreicht.
Nun ist die Weiterfahrt über die Holliguette hinunter zur Abtei Val Dieu aufgrund des sehr schlechten Straßenzustandes nicht zu empfehlen. Auf dem Weg in Richtung Aubel sollte man lieber weiter zur Vorfahrtsstraße fahren und dieser nach links folgen. Dabei passiert man linkerhand den Hochpunkt des Grijze Rots. Neben diesem kann man durch das Kombinieren weiterer Anstiege in der unmittelbarer Nähe zahlreiche Höhenmeter sammeln.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen