VERY important message

Holzappel (311 m)

IMG 9525.

Auffahrten

Von paelzman – Der Anstieg lässt sich sehr gut in zwei Teile aufspalten, die der kleine Ort Scheidt separiert. Wir starten jedoch im Tal der Lahn in Laurenburg. Am westlichen Ortsrand sehen wir bereits Schilder, die auf Holzappel hinweisen. Diese wollen uns aber verführen, über die Bundesstraße zu fahren. Dies sollten wir tunlichst unterlassen, denn wie bei Bundesstraßen üblich, ist dies bei weitem nicht so genussvoll.
Stattdessen folgen wir also der Beschilderung des Lahntalradwegs und durchfahren Laurenburg. Den kleinen Ort verlassen wir mittels einer engen Linkskurve, die uns sofort in eine Steigung mit knapp zweistelligen Prozentwerten bringt. Dies wird auch die nächsten 1,5 km bis Scheidt so anhalten, zum Glück allerdings recht gleichmäßig. So können wir also doch einigermaßen genießen, wie wir auf der engen Straße mit einigen Serpentinen kontinuierlich Höhe gegenüber dem Lahntal gewinnen.
Hinter Scheidt folgt nun ein kurzes Flachstück, doch sollten wir uns davon nicht in die Irre führen lassen. Wenn wir auf der rechten Seite das große Kraftwerk erblicken, zieht die Steigung wieder an. Allerdings nur, bis wir die ersten Häuser von Holzappel erreichen. Die für diesen Teil des Westerwalds typische Fernsicht über die vielen Hügel hinweg entschädigt uns angemessen für unsere Mühen.
Einige wenige Meter rollen wir noch durch Holzappel, bis wir den Hochpunkt erreichen. Halten wir uns rechts, folgt dann eine sehr schöne Abfahrt, die uns durch dichten Wald rasant nach Geilnau und zurück ins Lahntals bringt.
20 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist ganz frisch bei uns eingegangen und befindet sich noch nicht in Redaktion. Der Beitrag wird noch redigiert.
Von kletterkünstler – schönes, ruhiges, am Ende steiles Sträßchen, dann Aussicht, mehr in Kürze...
17 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:10:00 | 16.06.2017
Rokop
Mittlere Zeit
00:13:35 | 28.05.2013
mindurain
Dolce Vita
00:19:27 | 06.12.2018
ste7an
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe