VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Kohlenstraße (210 m)

Auffahrten

Von lordhenchen – Start des Anstieges ist der Abzweig von der S11 zwischen Grimma und Nerchau in 140 m Höhe. Er unterteilt sich grob in drei Abschnitte (bei schneller Fahrt: großes Blatt-kleines Blatt-großes Blatt).
Nach dem Beginn geht es zunächst für 300 m eher mäßig mit bis zu 6 % Steigung durch den im Sommer angenehm kühlen Wald. Mit Gegenverkehr muss nicht gerechnet werden – die ersten beiden Abschnitte sind eine Einbahnstraße bergan! Wie gemacht also, um Schwung zu holen für das steilere Mittelstück, das auf knapp 400 m Steigungsprozente deutlich im zweistelligen Bereich hat. Wer anfangs etwas zu forsch angegangen ist, wird hier schnell die Rechnung präsentiert bekommen. Hat man diesen Abschnitt aber überstanden, kommt das im Idealfall sonnenbeschienene Schlußstück, das nach knapp 300 m mit maximal 8 % den höchsten Punkt der Strecke erreicht (210 m Höhe, Laterne am linken Straßenrand).
Ideal für ein Intervalltraining bietet sich die Kombination mit der folgenden Abfahrt die Schloßstraße hinab zur S11 und auf dieser zurück zum Start an. Man hat hierbei 2,1 km, um den Puls wieder in moderate Regionen zu bekommen.

15 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:02:28 | 04.06.2010
lordhenchen
Mittlere Zeit
00:03:06 | 09.05.2015
redmarin
Dolce Vita
00:03:54 | 27.10.2013
Richtero
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe