VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Ringel (722 m) Klötzerberg

Rennradreisen von quäldich.de

quäldich-Rennradreise zum Ringel

quäldich.de bietet eine Rennradreise am Ringel an. Hauptsache bergauf!

Zum Beispiel Große Erzgebirgsrundfahrt vom 22.05. bis 29.05.2021

Auffahrten

Von Erzgebirgsoldie – Der Startpunkt dieser Auffahrt ist in Bienenmühle am Straßenabzweig vor der Post, am Tourenplaner-Wegpunkt 2190946.
Da ist keine Zeit zum Einrollen, es geht sofort zur Sache, und zwar recht ordentlich mit ca. 8 bis 9 %. Die ersten 200 Meter fährt man noch an den letzten Häusern des Dorfes vorbei. Dahinter schließt sich der Wald, und die Straße beschreibt einen lang gezogenen Linksbogen. Nun wird es noch etwas heftiger, der Maximalwert der Steigung beträgt hier kurzzeitig 12 %. Allerdings sind das nur etwa 100 Meter, dann pegelt es sich wieder auf den ursprünglichen Wert ein. Nach einer Rechtskurve wiederholt sich aber alles noch einmal, wieder zweistelliger Anstieg. Etwa im Bereich der nächsten Rechtskurve ist das Schlimmste erst einmal überstanden. Die nächsten 300 Meter bleiben unter 8 %. Zum Ausruhen ist aber nicht wirklich Gelegenheit, denn kurz danach werden wir noch einmal an der magischen 10 %-Marke kratzen.
Nun sieht man aber schon ganz vorn das Licht durch die Bäume schimmern, welches das Ende des Waldes und damit auch die Passhöhe ankündigt. Die letzten 100 Meter werden dann merklich flacher. Wenn man nun bei klarem Wetter aus dem Wald heraus kommt, sollte man sich die Zeit nehmen und die gewaltige Aussicht genießen. Hier präsentiert sich der Erzgebirgskamm etwa vom Einsiedler Sattel bis zum Fichtelberg mit allen Details.
52 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:07:31 | 20.07.2019
robert89
Mittlere Zeit
00:09:48 | 09.07.2017
ozett
Dolce Vita
00:13:13 | 27.09.2018
robert89
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe