VERY important message
Die Große quäldich-Reiseumfrage ist online! Mitmachen und gewinnen!

Libbiano (437 m)

Libbiano (1).

Auffahrten

Von axelb

Von Micciano kommend fährt man Richtung Pommerance die Serpentinen hinab, um nach 6 km rechts abzubiegen. Hier beginnt die Auffahrt. Die ersten Kilometer verlaufen moderat auf enger Straße. Nach der ersten Links-Serpentine beginnt die Steigung auf schlechter werdendem Asphalt mit Steigungswerten von 5 bis 8 Prozent. Trotzdem ist die Straße gut zu befahren. Steilere Rampen sind nicht zu bewältigen. Erst auf dem letzten Kilometer werden Bäume und Sträucher dichter, an der letzten Serpentine vor dem Ortschild lichtet es sich wieder für einen Blick Richtung Pommerance.

Noch ca. 200 m, dann ist der Asphalt an einer Osteria zu Ende. Auf dem Schotterweg könnte man die Runde mit dem Crosser oder Gravelrad nach weiteren 16 km in Micciano abschließen, was der Autor aber mit dem Rennrad nicht probiert hat. Für die Abfahrt auf gleicher Strecke sollte man sich die schadhaften Asphaltstücke einprägen


2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen