VERY important message
Die Große quäldich-Reiseumfrage ist online! Mitmachen und gewinnen!

Michaelsberg (Kraichgau) (258 m)

IMG 0035.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Los geht es mitten in Untergrombach an der B3, wo die Kreisstraße nach Obergrombach abzweigt. Dieser folgen wir bis kurz vor dem Ortsende bei geringer Steigung, dann biegen wir halblinks in den Steigweg ab. Und steigen tut es jetzt, und zwar ordentlich. Nachdem wir die letzten Häuser passiert haben, umgeben uns bald Bäume, die aber nicht wirklich Schatten spenden. An heißen Sommertagen kann die Auffahrt nämlich zu einer echten Tortur werden, befinden wir uns doch hier in einem Südhang.
Nach und nach öffnet sich das Gelände wieder etwas. Kleine Parzellen mit einzelnen Bäumen, Kleingärten etc. durchziehen den Hang. Die Steigung ist sportlich, durchbricht teilweise die 10-Prozent-Marke, hält sich aber insgesamt im Rahmen. Nach 1,8 Kilometern biegen wir scharf links auf die Stichstraße zum Gipfel ab und wenden uns damit von Osten nach Westen. Hier beginnt dann auch eine 300 Meter lange Rampe mit bis zu elf Prozent Steigung. Dabei tauchen wir kurzzeitig in ein Waldstück ein und genießen an sonnigen, heißen Sommertagen endlich etwas Schatten.
Anschließend verflacht die Fahrbahn und der höchste Punkt wird noch vor der Gaststätte und der Michaelskapelle erreicht, wohin es wieder ein Stückchen hinab geht. Rollt oder geht man an der Kapelle vorbei, genießt man eine herrliche Sicht auf die Rheinebene. Am Horizont erkennt man die sich dahinter erhebende Silhouette des Pfälzer Waldes und der nördlichen Vogesen, im Süden den Nordschwarzwald.
171 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:04:37 | 26.02.2019
Glen Morangie ZR
Mittlere Zeit
00:11:23 | 17.05.2015
SchusterEd
Dolce Vita
00:13:59 | 20.06.2020
Lucas_on_trails
Von karleq – Im Ortszentrum von Obergrombach ist die Auffahrt zum Michaelsberg sehr versteckt. Es gibt nur sehr dezente weiße Hinweisschilder auf den Michaelsberg, die uns durch die Wohnbebauung leiten. Vom Ortsrand weg geht es auf einem gut asphaltierten Weg in Richtung Nordwesten bis zur Einmündung in die breitere Zufahrt von Untergrombach. Vorbei an mehreren Parkplätzen folgen wir nun der Stichstraße zur Kapelle auf dem Michaelsberg.
51 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:38 | 23.06.2020
Drwursti
Mittlere Zeit
00:08:01 | 23.07.2021
Schnarchnase
Dolce Vita
00:11:40 | 11.11.2018
LotseXY
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
21 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:13:33 | 28.08.2022
Thomas Rudszuck
Mittlere Zeit
00:19:38 | 08.05.2018
Reinhard Zr
Dolce Vita
00:28:54 | 17.08.2022
lammy
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe