VERY important message

Montfaucon (982 m)

Rennradreisen von quäldich.de

quäldich-Rennradreise zum Montfaucon

quäldich.de bietet eine Rennradreise am Montfaucon an. Hauptsache bergauf!

Zum Beispiel Jura – das wilde Gebirge vom 06.06. bis 09.06.2025

Auffahrten

Von paelzman – Die Auffahrt startet im beeindruckend tief eingeschnittenen Tal des Doubs nahe Soubey. Am wahrscheinlichsten haben wir den Ort von St. Ursanne aus über Montenol erreicht.
Einige Meter östlich von Sourbey verlassen wir das Tal des Doubs nun. Die Steigung ist wunderbar gleichmäßig und mit abwechslungsreichen Serpentinen in den Hang gelegt. Es ist einfach ein Genuss, hier ganz einsam hoch zu kurbeln und zwischen den Bäumen immer wieder den Doubs tief unten im Tal zu erblicken.
Nach fünf sehr angenehmen Kilometern verlassen wir nach der letzten Serpentine den Wald und erreichen eine sehr offene Wiesenlandschaft. Blätterrauschen wird abgelöst durch Kuhglockengeläut. Auch die Steigung geht deutlich zurück. Durch die wenigen Häuser von Les Enfers hindurch erreichen wir so schon bald die Hauptstraße auf dem Bergrücken und damit auch den Ortsrand von Montfaucon.

92 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:33:00 | 28.02.2021
Sebastian383
Mittlere Zeit
00:39:20 | 02.05.2021
Mile
Dolce Vita
00:42:25 | 28.07.2023
Mainfränkin
Von sgiaco

Die Auffahrt startet in Glovelier und führt auf der Hauptstrasse direkt nach Monfaucon. Die Strasse kann start befahren sein, ist aber zum Glück breit genug damit die Autos gut überholen können. Da die Strasse ohne Schatten sehr exponiert ist, kann es im Sommer sehr heiss werden. Nach rund 6km kommt man durch einen kurzen Feldtunnel. Gleich danach kann man einen Blick in die Schlucht erhaschen. Nach Saint-Brais gibt es eine kurze Abfahrt bevor es die letzten Höhenmeter nach Montfaucon hoch geht.


7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
01:13:56 | 18.05.2024
vossg
Dolce Vita
Kommentare ansehen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe