VERY important message

Oderwitzer Spitzberg (492 m)

B268F1-5B8B-4AD6-8823-CF72BA1DBC03.

Auffahrten

Von thelonious – Die Auffahrt aus dem Ortsteil Oberoderwitz beginnt, wo die Neue Straße von der Hauptstraße (der B 96, die man in der Anfahrt aber gut auf den parallelen Straßen vermeiden kann) abzweigt. Die Straße verläuft dann zunächst mit sieben bis zehn Prozent Steigung gerade bergan und macht dann einen Bogen außen um den Stumpfberg (im Gegensatz zum Spitzberg) herum.
Am Ende dieses Bogens flacht der Weg deutlich ab, und es gibt sogar eine kurze Gegenabfahrt auf dem Weg zum Spitzberg. Sobald man dann aber noch einmal nach rechts abbiegt, um die letzten etwa siebenhundert Meter bis zum Gipfel zu fahren, wird es wieder richtig steil, mit um die 15 % in der letzten Kurve.
Vor allem in der Abfahrt sind die gepflasterten Entwässerungsrinnen zu beachten (und am besten per bunny hop zu überspringen), die recht tief sind und ein spürbares Hindernis darstellen. Weniger problematisch ist dagegen ein kurzes Stück unterhalb des Stumpfberges, das ebenfalls gepflastert ist, aber nicht mit Kopfsteinpflaster, sondern mit akkurat im Quadrat liegenden flachen Pflastersteinen.
3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:08:28 | 24.05.2020
Bolzer
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:11:17 | 13.06.2020
thelonious
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe