VERY important message

Plateau de Gergovie (706 m)

orig.

Auffahrten

Von Velocipedicus

An der Avenue du Général de Gaulle, die La Roche-Blanche durchquert, gibt es am Ortsrand einen Intermarché, an dem man sich noch verpflegen könnte. Am nahen Kreisverkehr beginnt der Anstieg entlang der Wohnbebauung durch die Avenue de la République. Die Steigung verläuft recht gleichmäßig, human und kurvenreich. Bei Kilometer 1,9 biegen wir links ab und wir kommen in den Teilort, der dem Plateau seinen Namen gab, Gergovie. Hinter der Kirche gibt es zwei Optionen, die einfachere nimmt die Straße nach rechts, es wird trotzdem kurz steiler, die direktere Variante würde jedoch noch steiler geradeaus verlaufen. Wir verlassen nach 2,7 Kilometern den Ort und bewegen uns in überwiegend freier Buschlandschaft weiter fort, in deren Verlauf es auch wieder flacher wird. Nach vier Kilometern stoßen wir auf eine T-Kreuzung und biegen rechts ab. Kurz wird es wieder steiler, ehe zu den Parkplätzen hin eine kleine, kurvige Abfahrt folgt. Der weitere Weg ist nun völlig problemfrei. Das Plateau lässt auch schon viele Rundumblicke zu. Noch eine scharfe Linkskurve, wo das Gelände letztmalig abfällt, am Museum vorbei und das Denkmal als Hochziel ist erreicht. Im ganzen Umfeld belohnen traumhafte und phantastische Rundumblicke in die Auvergne das Vorhaben der Sackgassenbefahrung.


2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen