VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Rouhling (339 m)

Auffahrten

Von paelzman – Wir starten in Welferding, einem Vorort von Sarreguemines, wenige Meter nördlich des zentralen Kreisverkehrs, indem wir von der D82A nach Westen abbiegen.
In zwei langgezogenen Kurven durchqueren wir den Ort, wobei die Steigung nur langsam auf knapp unter 10 % ansteigt. Der Belag ist äußerst ruppig und durchlöchert, so dass wir keine große Lust verspüren, hier mal abzufahren. Am Ortsende biegt von rechts eine unscheinbare Straße ein, die eine weitere Auffahrt von der D82A aus darstellt.
Wenig später unterqueren wir die Schnellstraße N61, die den Verkehr um Sarreguemines in Richtung Autobahn bzw. weiter ins Landesinnere leitet. Wie in Frankreich weit verbreitet, produzieren beide Auffahrten der N61 Kreisverkehre, die hier besonders raumintensiv ausfallen.
Auf den folgenden Metern flacht die Steigung etwas ab und zieht beim Passieren eines kleinen Waldes wieder leicht an. So passieren wir den Golfplatz von Sarreguemines zur Linken und erreichen nach einigen weiteren Metern die ersten Häuser von Rouhling.
Wir folgen der Straße bis zu zentralen Kreuzung in der Ortsmitte. Von links kommt hier die Straße aus Cadenbronn, und geradeaus sehen wir die schmale Auffahrt aus Lixing. Wir halten uns rechts, absolvieren einige weitere Höhenmeter und haben alsbald den Hochpunkt am östlichen Ortsrand erreicht.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:11:46 | 13.02.2018
Saar Biker
Mittlere Zeit
00:14:07 | 02.10.2012
Hainz
Dolce Vita
00:16:51 | 02.10.2012
Leo02
Von paelzman – Diese Variante wird üblicherweise als Abfahrt benutzt, da z. B. die Straßen von Welferding und Lixing äußerst renovierungsbedürftig sind. Deshalb hier zuerst einige Worte die Abfahrt betreffend.
Die Bergabfahrt hier ist sicher eine der schöneren der Gegend. Wir haben zwei amüsant zu fahrende langgezogene Kurven, und es gibt eigentlich keinen Grund, unterwegs zu Bremsen. Lediglich der rauhe Belag raubt uns bei Nässe etwas das Selbstvertrauen.

Die Auffahrt beginnt am südlichen Rand von Großbliderstroff. Von der Hauptstraße zweigen wir westlich nach Rouhling ab und absolvieren die ersten 600 m noch im Ort. Am Ortsende warten die beiden Auffahrten zur N61 auf uns, die wir bei angenehmer Steigung rasch hinter uns lassen.
Nach etwas mehr als einem absolviertem Kilometer folgt schließlich die erste der beiden langgezogenen Kurven, der sogleich die zweite folgt. Inzwischen sind wir in den Wald eingetaucht und mühen uns bei einer durchschnittlichen Steigung von 6 %.
Der Wald schließt sich nahtlos an die ersten Häuser von Rouhling an, und nach wenigen Metern durch den Ort haben wir auch schon den Hochpunkt erreicht.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von paelzman – In Lixing-lès-Rouhing biegen wir von der D31 in südliche Richtung ab. Leider ist der Abzweig nicht ausgeschildert, da die Auffahrt nur eine schmale route communale ist. Der Ort ist allerdings nicht groß, so dass wir die Rue Principale schon finden werden.
Dieser folgen wir dann bei recht flacher Strecke, bevor wir die vierte Straße links in die Rue de Rouhling abbiegen. An dieser Stelle also ein netter Service der französischen Nachbarn, denn oft werden Straßen nach dem nächsten folgenden Ort benannt, was die Navigation erleichtert.
Nun ist aber Schluss mit lustig, und wir erklimmen den folgenden Berg bei etwa 10 % Steigung, und überqueren die N61. Auch danach bleibt die Steigung konstant, während wir das Gefühl haben, die steile Straße vor uns endet erst kurz vorm Himmel.
Als wir die ersten Häuser von Rouhling erreichen, flacht die Straße auch gleich ab, und wenige Meter weiter treffen wir auf die in der Anfahrt aus Welferding beschriebene Kreuzung, die uns zum Hochpunkt führt.

Als Abfahrt ist diese Straße nur bedingt zu empfehlen, da immer wieder tiefe Schlaglöcher zu beachten sind, besonders im unteren Teil. Darum sollte man lieber die schöne Abfahrt nach Großbliederstroff genießen.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:08:58 | 30.07.2013
Hainz
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:09:07 | 30.07.2013
Fexel
Kommentare ansehen

Pässe in der Nähe