VERY important message
Wir freuen uns auf eine normalisierte Rennradreise-Saison 2022! Sie ist möglich dank euch!

Schäder (370 m)

Auffahrten

Von klettermaxl79 – Die Ortschaft Wolfshagen liegt am nordwestlichen Harzrand und ist über die K35 aus Richtung Langelsheim zu erreichen. In Wolfshagen fährt man immer geradeaus über die Straßen Im Tölletal, Hauptstraße und Lautenthaler Straße in Richtung Lautenthal. Am Ortsausgangsschild beginnen wir mit der Zeitnahme, und der erste Kilometer führt uns mit einer leichten Steigung zwischen Wiesen hindurch.
Nach einer Linkskurve führt die Straße direkt in den Wald, den wir bis zum Gipfel nicht mehr verlassen werden. Ab jetzt wird die Strecke merklich kurvenreicher, und die Steigung nimmt ebenfalls zu. Der schwierigste Teil des Anstiegs ist nach einer S-Kurvenkombination geschafft, und jetzt sind es nur noch wenige hundert Meter bis zum Gipfel.
Die Zeitnahme stoppen wir auf dem Gipfel der Auffahrt in Höhe des Kilometersteines 6,675 auf der linken Seite. Der gesamte Anstieg hat eine durchschnittliche Steigung von 4 %.
91 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:27 | 21.05.2012
klettermaxl79
Mittlere Zeit
00:09:16 | 14.05.2017
steffel
Dolce Vita
00:13:10 | 01.11.2015
Zbig
Von klettermaxl79 – Die deutlich kürzere aber dafür anspruchsvollere Südauffahrt zum Schäder befindet sich zwischen den Ortschaften Langelsheim und Lautenthal. Die Zeitnahme starten wir hier am Abzweig der L515 zur K35, wo wir in Richtung Wolfshagen abbiegen.
Die ersten 200 m verlaufen flach, bis wir die Brücke über den Fluß Innerste passieren. Ab jetzt beginnt die Steigung permanent steiler zu werden, und die Straße schlängelt sich langsam aber sicher hinauf zum Gipfel. Nachdem man eine langgezogene Linkskurve bei Kilometer 1,2 befahren hat, baut sich vor einem eine recht anspruchsvolle Rampe auf, die die letzten 500 m des Anstieges einläutet. Die Steigungswerte der Rampe liegen im zweistelligen Bereich und verlieren erst kurz vor der Kuppe etwas an Steilheit.
Die Kuppe stellt auch das Ziel dar, und wir nehmen die Zeit in Höhe des Kilometersteines 1,725 auf der rechten Seite. Der gesamte Anstieg hat eine durchschnittliche Steigung von 5 %. Der Asphalt beider Auffahrten ist von sehr guter Qualität.
26 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:04:10 | 09.08.2016
TorstenJ
Mittlere Zeit
00:06:20 | 29.08.2017
eisenar
Dolce Vita
00:11:10 | 06.09.2014
Zbig
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe