VERY important message

The Blues Pass (2316 m) Powell Point Overlook

endlich etwas Steigung kurz vorm Blues Pass

Auffahrten

Von Reinhard – Wie schon bei der Südauffahrt des großen Nachbarpasses ist die Festlegung des Startpunktes nicht ganz trivial. Man könnte auch hier den tiefsten Punkt am Escalante River wählen und käme auf 53 km und 1043 Hm als Eckdaten. Mehrere Zwischenabfahrten und lange Flachpassagen würden das Passbefahrungserlebnis aber derart verwässern, dass wir uns lieber für den Ort Escalante – mit seinen 800 Einwohnern das mit Abstand größte Städtchen im Umkreis von 100 km – als Startpunkt entscheiden, von wo aus es fast kontinuierlich aufwärts geht.
Die ersten Kilometer sind bestimmt von scheinbar endloser Prärie, die im weiteren Verlauf durch das enger werdende, trostlose Tal der ausgetrockneten, oberen Flusslauffortsetzung des Escalante River verdrängt wird, welcher übrigens nordöstlich von Lake Powell in den Colorado River mündet. Die an und für sich lächerlichen 600 Hm können bei der zermürbend niedrigen Durchschnittssteigung regelrecht zur Qual werden, insbesondere, wenn der Wind durch das Tal in nordöstlicher Richtung weht. Richtig Abwechslung gibt es nicht, auch wenn zwischenzeitlich etwas grünere Gebiete durchfahren werden dürfen. Gegen Ende hat uns die Prärie wieder, und ein kurzer Schlussanstieg lässt die Vorfreude auf den Ausblick vom Powell Point Overlook und die Abfahrt Richtung Cannonville aufkommen.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen