VERY important message

Überschaarpass (600 m)

Rennradreisen von quäldich.de

quäldich-Rennradreise zum Überschaarpass

quäldich.de bietet eine Rennradreise am Überschaarpass an. Hauptsache bergauf!

Zum Beispiel Riesengebirge – Dresden-Breslau durch Schlesien und Böhmen vom 13.08. bis 21.08.2022

Auffahrten

Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:08:57 | 15.06.2019
robert89
Mittlere Zeit
00:09:20 | 15.06.2019
Cycling is your passion
Dolce Vita
00:10:47 | 15.06.2019
HennyBee
Von dbeckel – Die Beschreibung der Auffahrt startet auf der Hauptstrasse in Lubawka, der Strasse Nr. 5, der wir z.B. vom trostlosen Bahnhof aus Richtung Norden folgen (ca. 600 m), bis wir nach Osten abbiegen und unter den Bahngleisen durch fahren können. Nach der Unterführung biegen wir wieder nach Süden ab, bereits 300 m später geht es wieder nach Osten auf die eigentliche Passstraße. Diese kleinen Sträßchen wecken zwar den Eindruck, als Holzweg zu enden, tun sie aber nicht.
Sobald die Stadt hinter uns liegt, geht es in die moderate Steigung, und die Straße verschwindet im Wald. Die Steigung nimmt kontinuierlich zu, übersteigt aber niemals 7 %. Bereits nach einer Serpentine ist die Passhöhe erreicht, der Aufstieg von gut 100 Hm geschafft, und es kann in die Abfahrt gehen. Diese geht analog zur Auffahrt ebenfalls mit einer Serpentine durch den Wald, bevor sie dann durch offenes Gelände führt und immer flacher wird. Leider nimmt die Qualität des Belags gegen Ende immer bedenklichere Ausmaße an.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe