VERY important message

Waldebene Ost (412 m) Buchwald

-02-12 14.05.39.

Auffahrten

Von Boldi

Im Stuttgarter Osten liegt Gablenberg und in dessen Ortskern der Schmalzmarkt. Dieser definiert den Startpunkt der Auffahrt. Von hier aus geht es über die Neue Straße bergauf. Nach 400 Metern zweigt man links ab in das Wohngebiet Buchwald. Man befindet sich weiterhin auf der Neuen Straße, welche in einer weiten Kehre an das Wohngebiet heranführt. Nach gut einem Kilometer geht es an einem Kreisverkehr mit grüner Insel in der Mitte scharf rechts in die Straße Im Buchwald. Am Ende der Straße zweigt man erneut rechts ab und gelangt so auf einem abschließenden Flachstück bis zur Passhöhe.


13 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von Boldi

Am Übergang von Stuttgart-Wangen nach Stuttgart-Gaisburg befindet sich die U-Bahnhaltestelle Landhausstraße. Etwas oberhalb davon zweigt Richtung Südwesten die Steinbruchstraße ab. Hier beginnt die Auffahrt zunächst relativ bequem. Nach 500 Metern muss man sich geradeaus halten, was zunächst nicht so klar zu erkennen ist, da die Straße hier in einer Sackgasse endet und es daher eher eine S-Kurve gleicht. Ab hier folgt man einem befestigten Fußweg von angenehmer Breite – da kann auch mal ein Fußgänger problemlos überholt werden. Ab hier wird es richtig steil – für über einen Kilometer geht die Steigung selten unter die 10 %-Marke, teilweise werden knappe 20 % erreicht. Nach einem Kilometer überquert man in die Nonnenwaldstraße. Es geht direkt in die Gartenanlage Raichberg hinein, was fürs Auge eine echte Bereicherung ist. Für die Beine bleibt es ebenfalls eine steile Bereicherung. Nach insgesamt 1,8 km hat man es dann eigentlich geschafft. Lausige 20 Höhenmeter sind nun noch bis zur Passhöhe zu bewältigen. Man befindet sich hier oberhalb des Wohngebiets Buchwald. Der Straßenbelag wird nun nach und nach angenehmer. An der folgenden Kreuzung bleibt man links oberhalb des Wohngebiets und gelangt somit in den Buchwald. Mit Autos muss ab hier gerechnet werden. Alsbald trifft man auf die Waldebene Ost und hat die Passhöhe damit erreicht.

 


14 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:13:38 | 28.04.2021
Boldi
Dolce Vita
Von Boldi

Beginn der Auffahrt ist nahe des Friedhofs Gaisburg in Stuttgart-Ost an der Schurwaldstraße Kreuzung Hornbergstraße. Um hierhin zu gelangen, muss man ohnehin schon einige Höhenmeter zurück legen, wenn man vom Neckar kommt. Man folgt der Hornbergstraße bergauf Richtung Süden, kurz darauf geht es links in den Straße Im Bruchschlegel. Erstmals übersteigt man die 10 %-Marke. Die Straße taucht in die Gartenanlage Raichberg ein, hier geht sie auch in die Nonnenwaldstraße über. Nach gut 500 Metern geht es einfach geradeaus weiter. Und genau hier wird man von einer Rampe begrüßt, die sogar bis zu 17 % in der Spitze erreicht. Auf Höhe des AWO-Heims lässt die Steigung kurz nach, bevor die letzte steile Rampe nochmals Kräfte zehrt. Nach insgesamt 1,5 km beim Funkturm wirkt es, als wäre die Steigung abrupt beendet, dabei gewinnt man noch ein paar Höhenmeter bis kurz vor dem folgenden Sportgelände. Schließlich geht es abwärts, bis man auf die Straße der Waldebene Ost trifft. Biegt man nach rechts ab, gelangt man zur Passhöhe.

 


10 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Kommentare ansehen