VERY important message

Wolpfad (474 m)

Auffahrten

Von Uwe

Von Osten kommend wird man vermutlich von Battenberg-Dodenau durch das Edertal gefahren sein und bei Dodenau den Edertalradweg verlassen haben, um der Hauptstraße an der Eder entlang zu folgen. Man könnte auch von Südosten von Hatzfeld-Reddighausen gekommen sein und dort den Radweg verlassen haben. Jedenfalls beim Ferienplatz Edertal (Camping), Gasthof Hobe wird man der Beschilderung nach Elsoff folgen und das Edertal verlassen. Ab diesem Startpunkt geht es fast geradeaus durch ein kleines Tal aufwärts. Zunächst nur leicht steigend, erreichen wir gegen Ende der Auffahrt auch bis ca. 10% Steigung und schon ist der Spuk vorbei. Die Straße hat nur örtliche / regionale Verkehrsbedeutung.

Für den Autor ist diese Strecke nur eine der Varianten, um von Osten kommend in die alte Heimat zu fahren, und meistens wird der Edertalradweg (streckenweise wunderschöner asphaltierter Bahntrassenweg mit Tunnel und restaurierten Brücken) bevorzugt. Aber wenn am Ende einer Tour noch Körner vorhanden sind, wird auch mal die Variante über den Wolpfad und vielleicht danach noch über weitere Kackwellen genommen.


15 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen