VERY important message

Senza Fine 1865,0 km / 31458 Hm

Nach Schladming

290,0 km

3043 Hm

Über den Großglockner

200,0 km

3287 Hm

Der Großglockner - nach 1 1/2 Tagen endlich der erste richtige Berg. Nach meinem Plan bin ich ein Tag zu früh hier. (Aufnahme von Mai 03 zur Schonung der Fotobatterie)Senza Fine 2003Manfred Schneider
Der Großglockner - nach 1 1/2 Tagen endlich der erste richtige Berg. Nach meinem Plan bin ich ein Tag zu früh hier. (Aufnahme von Mai 03 zur Schonung der Fotobatterie)
Senza Fine 2003
Manfred Schneider

Durch die Dolomiten

209,0 km

3308 Hm

Der Lago di Landro mit dem Monte Cristallo. Hier war die Welt noch in Ordnung, überschaubare Hügel und viel, viel Kraft.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Der Lago di Landro mit dem Monte Cristallo. Hier war die Welt noch in Ordnung, überschaubare Hügel und viel, viel Kraft.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Am Lago di Misurina in den Sextner Dolomiten. Hier hätte ich es locker noch ein paar Tage aushalten können, aber mein RCS wollte weiter.hielte ich esSenza Fine 2003Manfred Schneider
Am Lago di Misurina in den Sextner Dolomiten. Hier hätte ich es locker noch ein paar Tage aushalten können, aber mein RCS wollte weiter.hielte ich es
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Noch einmal der Misurinasee - wirklich eine romantische Ecke.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Noch einmal der Misurinasee - wirklich eine romantische Ecke.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider

Stilfser Joch

175,0 km

3979 Hm

In der Anfahrt zum Stilfser Joch liegt der Pass in den Wolken. werden sie dichter oder verschwinden sie? Senza Fine 2003Manfred Schneider
In der Anfahrt zum Stilfser Joch liegt der Pass in den Wolken. werden sie dichter oder verschwinden sie?
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Die Passhöhe vom Stilfser Joch - kalt, windig und nass. Aber es war eine tolle Hammerauffahrt und es gibt 2 Tassen heißen Kaffee.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Die Passhöhe vom Stilfser Joch - kalt, windig und nass. Aber es war eine tolle Hammerauffahrt und es gibt 2 Tassen heißen Kaffee.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Weiter gehts über den Umbrailpass zum Ofenpass. Jetzt noch der Albulapass - dennoch das Bergtrikot hat der vor mir.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Weiter gehts über den Umbrailpass zum Ofenpass. Jetzt noch der Albulapass - dennoch das Bergtrikot hat der vor mir.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Im Engadin auf guter Straße und wenig Verkehr, mal ein paar Kilometer keine Steigungen - Gelegenheit, ruhiger zu fahren, wären da nicht die Wolken, die dichter und dunkler werden. Also doch wieder Gas geben, dem Regen zu entkommen.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Im Engadin auf guter Straße und wenig Verkehr, mal ein paar Kilometer keine Steigungen - Gelegenheit, ruhiger zu fahren, wären da nicht die Wolken, die dichter und dunkler werden. Also doch wieder Gas geben, dem Regen zu entkommen.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Der Albulapass - mein Rad und der Pass haben sich geliebt, das war wohl auch der Grund, warum sich mein Rad beim bergauf fahren so schwer vom Berg lösen konnte.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Der Albulapass - mein Rad und der Pass haben sich geliebt, das war wohl auch der Grund, warum sich mein Rad beim bergauf fahren so schwer vom Berg lösen konnte.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Immer noch Albulapass. Jetzt wirds Zeit, weiterzukommen, es wartet das schlechteste und fast teuerste Hotel-Service der Tour auf mich: Das Hotel Albula & Julier in Tiefenkastel - ein mäßiges Abendmahl für 52 sFr.  Senza Fine 2003Manfred Schneider
Immer noch Albulapass. Jetzt wirds Zeit, weiterzukommen, es wartet das schlechteste und fast teuerste Hotel-Service der Tour auf mich: Das Hotel Albula & Julier in Tiefenkastel - ein mäßiges Abendmahl für 52 sFr.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider

Zentralschweiz

190,0 km

2923 Hm

Der Oberalppass - eine Tasse Kaffee, ein ganz großes Stück Kuchen und eine angenehme Unterhaltung mit einem netten schweizer Velofahrer.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Der Oberalppass - eine Tasse Kaffee, ein ganz großes Stück Kuchen und eine angenehme Unterhaltung mit einem netten schweizer Velofahrer.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Kurz darauf - der Furkapass - für mich die vielleicht schönste Passanfahrt.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Kurz darauf - der Furkapass - für mich die vielleicht schönste Passanfahrt.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Und jetzt vom Furkapass runter und die Rhone/Rotten entlang nach Brig.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Und jetzt vom Furkapass runter und die Rhone/Rotten entlang nach Brig.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Ich kann mich nicht vom Furkapass lösen, die Wolken allerdings werden immer dunkler - jetzt aber los nach Brig.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Ich kann mich nicht vom Furkapass lösen, die Wolken allerdings werden immer dunkler - jetzt aber los nach Brig.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Das Hotel de Londres in Brig. Noch ist der Himmel blau, doch die Wolken vom Furka kommen näher und nachts fängt es zu regnen an und hört nicht mehr auf. So fahre ich von 7:30 bis 14:30 bei str*ouml;menden Regen.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Das Hotel de Londres in Brig. Noch ist der Himmel blau, doch die Wolken vom Furka kommen näher und nachts fängt es zu regnen an und hört nicht mehr auf. So fahre ich von 7:30 bis 14:30 bei str*ouml;menden Regen.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider

Grand St. Bernard

196,0 km

2953 Hm

Am Col du Grand St. Bernard geht es mir eigentlich noch gut, die sieben Stunden Regen sind überstanden. Nach Aosta sind es nur noch 35 km. Heute morgen dachte ich nicht, dass ich soweit kommen könnte.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Am Col du Grand St. Bernard geht es mir eigentlich noch gut, die sieben Stunden Regen sind überstanden. Nach Aosta sind es nur noch 35 km. Heute morgen dachte ich nicht, dass ich soweit kommen könnte.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider

Isere und Maurienne

163,0 km

3573 Hm

Am Col du Petit St. Bernard - ein extrem heißer TYag und ich will ja noch zum Col de l
Am Col du Petit St. Bernard - ein extrem heißer TYag und ich will ja noch zum Col de l'Iseran und zum Col de la Madeleine.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
So langsam hatte ich das Gefühl, ich liege gut im Rennen.Senza Fine 2003Manfred Schneider
So langsam hatte ich das Gefühl, ich liege gut im Rennen.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Schon den halben Tag begleitet mich das Mont Blanc Massiv - jetzt gehts runter nach Bourg St. Maurice und weiter zum Col de l
Schon den halben Tag begleitet mich das Mont Blanc Massiv - jetzt gehts runter nach Bourg St. Maurice und weiter zum Col de l'Iseran
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Vor dem Col de l
Vor dem Col de l'Iseran hält mich eine Tunnelsperrung wegen eines Felsabgangs 4 Stunden auf - zum Gl&uum;ck die einzige Unterbechung der ganzen Tour.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider

Galibier und l'Alpe d'Huez

216,0 km

4571 Hm

Der Col du Telegraphe ist der erste Tour-de-France-Berg. Ab hier gibt es jede Menge Rennradfahrer.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Der Col du Telegraphe ist der erste Tour-de-France-Berg. Ab hier gibt es jede Menge Rennradfahrer.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Jetzt der COl du Galibier, gleich noch l
Jetzt der COl du Galibier, gleich noch l'Alpe d'Huez und über Col du Lautaret nach Briancon. Nach 216 Tageskilometern und 4571 Hm fragt mich der Koch, ob ich die Speisekarte richtig gelesen habe, da das Risotto doch für zwei Personen sei.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Was, nur noch 2 Kehren? SchadeSenza Fine 2003Manfred Schneider
Was, nur noch 2 Kehren? Schade
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Das nächste Mal ohne Gepäck, und dann ist Pantanis Rekord pulverisiert.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Das nächste Mal ohne Gepäck, und dann ist Pantanis Rekord pulverisiert.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider

Cime de la Bonette

156,0 km

3796 Hm

Heute vormittag noch auf dem Gipfel der Tour-Legende Col d
Heute vormittag noch auf dem Gipfel der Tour-Legende Col d'Izoard, dann über Col de Vars nach Jausiers mit dem ersten Blick auf die Cime de la Bonette.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Sie doch gar nicht so schlimm aus, die Cime de la Bonette - aber was hat einer aus dem Flachland schon für Ahnung von den Bergen.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Sie doch gar nicht so schlimm aus, die Cime de la Bonette - aber was hat einer aus dem Flachland schon für Ahnung von den Bergen.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Die letzten Höhenmeter zur Cime de la Bonette sind mit 14% zu nehmen - aber das ist der allerletzte Berg meiner Tour. Ich galube, selbst 24% hätten mich nicht mehr zurückhalten können.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Die letzten Höhenmeter zur Cime de la Bonette sind mit 14% zu nehmen - aber das ist der allerletzte Berg meiner Tour. Ich galube, selbst 24% hätten mich nicht mehr zurückhalten können.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Wenn man mich so sieht, hat es wohl keinen Zweck zu leugnen, dass ich schon recht froh war, endlich oben zu sein.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Wenn man mich so sieht, hat es wohl keinen Zweck zu leugnen, dass ich schon recht froh war, endlich oben zu sein.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Noch ein Blick zurück auf die letzten der 3796 Höhenmeter von heute. Nice ist schon in Reichweite (70 km), aber die gönne ich mir morgen solo, wuasi als tour d
Noch ein Blick zurück auf die letzten der 3796 Höhenmeter von heute. Nice ist schon in Reichweite (70 km), aber die gönne ich mir morgen solo, wuasi als tour d'honneur!
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Hotel de Farnce - Dialog: Bon soir, Monsieur, voulz vous und chambre avec la douche et WC ou sans? Und das im Hotel de France! Aber es hat echt Charme und die Küche bereitet mir abweichend vom Abendmenu extra was vegetarisches zu. Senza Fine 2003Manfred Schneider
Hotel de Farnce - Dialog: Bon soir, Monsieur, voulz vous und chambre avec la douche et WC ou sans? Und das im Hotel de France! Aber es hat echt Charme und die Küche bereitet mir abweichend vom Abendmenu extra was vegetarisches zu.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider

Nizza

70,0 km

25 Hm

Ich seh so aus, als würde ich es selbst noch nicht glauben.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Ich seh so aus, als würde ich es selbst noch nicht glauben.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Nizza - ab Wien: 1.857 km, 31.842 Hm, 87 Stunden, 5 kg Körpergewicht.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Nizza - ab Wien: 1.857 km, 31.842 Hm, 87 Stunden, 5 kg Körpergewicht.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Nizza - abhängen am Strand.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Nizza - abhängen am Strand.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Nizza - abhängen am Strand.Senza Fine 2003Manfred Schneider
Nizza - abhängen am Strand.
Senza Fine 2003
Manfred Schneider
Ersten Kommentar verfassen